Eisbären starten in die Rückrunde – Tarrach nach SonthofenEC Oberstdorf

Eisbären starten in die Rückrunde – Tarrach nach SonthofenEisbären starten in die Rückrunde – Tarrach nach Sonthofen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Rückrundenstart kommt der SC Riessersee 1b gegen den auch das erste Spiel der Saison bestritten wurde. Das Hinspiel gegen die 1b des DEL2-Clubs konnten die Eisbären mit einem 9:4 für sich entscheiden. Aktuell sind die Oberbayern das Schlusslicht der Liga mit einem Punkt und 35:94 Toren. Die Truppe von Trainer Andreas Ostler musste sich in den letzten drei Spielen dem EHC Bad Aibling nur knapp mit 7:8 geschlagen gegeben gegen den EHC Königsbrunn gab es eine 1:10-Niederlage, zuletzt mussten sie sich dem SC Reichersbeuern mit 2:9 geschlagen geben. So stehen die Oberbayern vor einer harten Aufgabe gegen die Eisbären.

Die Eisbären konnten am letzten Wochenende auf eigenem Eis mit einem 7:5 gegen den EV Fürstenfeldbruck wieder punkten, mussten sich jedoch dem SC Forst zwei Tage zuvor mit 2:8 geschlagen geben. Das Lazarett der Eisbären hat sich vergrößert, nach Manuel Stöhr fallen nun auch Sebastian Blaha und Christian Engler verletzt aus. Markus Abler muss am Sonntag noch seine Sperre absitzen.

So musste das Trainer-Gespann Peter Waibel und Andreas Schulz die Reihen neu zusammenstellen und im Training einspielen. Für die Eisbären gilt am Sonntagabend vor allem konzentriert spielen, die Scheibe behaupten und die Torchancen besser verwerten.

Die Eisbären verabschieden sich von Christian Tarrach

Die Eisbären des EC Oberstdorf müssen einen Spieler ziehen lassen. Christian Tarrach verabschiedet sich in Richtung Oberliga.

Tarrach kam zum Beginn der Saison 2014/2015 zu den Eisbären um die Verteidigung zu verstärken. Er schließt sich wieder den Bulls des ERC Sonthofen an, mit denen er 2010/11 und 2013/14 die Bayernliga-Meisterschaft feiern konnte. Jetzt kommt für ihn die Bewährung in der Oberliga Süd.

Christian Tarrach absolvierte 18 Spiele für die Eisbären, davon 13 in der der Punkterunde und erzielte dabei vier Tore. In der Vorbereitung trug er sich mit sieben Punkten in die Scorerliste ein, davon versenkte er zweimal die Scheibe selbst im Netz.

In der Abwehr der Waibel-Truppe war er eine feste Größe und auch im Überzahl und Unterzahlspiel zeigte er seine Kufenfähigkeiten und Erfahrung aus der Bayernliga.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!