Eisbären Eppelheim vor Heimspiel-WochenendeTestspiele gegen Lauterbach und Mannheim

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Luchse haben am vergangenen Wochenende mit der knappen Niederlage gegen die Eisbären einen Aufwärtstrend in ihrer Vorbereitungsphase ausgemacht, den sie im Rückspiel gerne fortsetzen möchten. Doch der ECE wird den Luchsen ordentlich Paroli bieten, denn das Hinspiel war für die Eisbären maximal vom Endergebnis akzeptabel. Allerdings musste man auch mit ausgedünntem Kader in Hessen antreten, der sich im Laufe der Partie noch weiter dezimierte. Im Rückspiel stehen den Eisbären hingegen nahezu alle Akteure zur Verfügung, so dass eine deutliche Leistungssteigerung zu erwarten ist.

Zwei Tage später steht ein Leckerbissen auf dem Programm, wenn es zum Derby gegen die Mad Dogs Mannheim kommt. Der Konkurrent aus der Nachbarschaft hat sich im Sommer erstmals mit Kontingentspielern verstärkt und zuletzt auch Marc Brenner von den Eisbären nach Mannheim gelockt. In den beiden bisherigen Testspielen mussten zwar zwei Niederlagen verdaut werden, doch mit Hügelsheim und Frankfurt waren namhafte Gegner in Mannheim zu Gast, die sich jeweils nur knapp durchsetzen konnten. Somit werden die Mad Dogs darauf brennen, den ersten Sieg in der Vorbereitung einzufahren.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!