EA Schongau muss Heimspiel gegen Dorfen absagenAuftakt mit Hindernissen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Aufgrund der starken Schneefälle der letzten Tage, insbesondere des nassen Schnees zu Beginn der Niederschläge, ist die Last auf dem Dach der Eishalle am kritischen Bereich angekommen, so dass sämtlicher Betrieb im Stadion seit Donnerstag stillgelegt werden musste. Und die Prognosen, weitere Schneefall und Übergang zum Regen für dieses Wochenende, lassen Böses befürchten.

Vorerst ist das Stadion bis Montag gesperrt – und dann muss man weitersehen.  Ein Räumen des Daches ist aufgrund der Form und der Lage am Hang von der Abteilung unter Berücksichtigung der Sicherheit für das Arbeitspersonal nicht so einfach machbar, so dass man wohl auf günstigere Wetterbedingungen hoffen muss.    

Das Heimspiel gegen den ESC Dorfen ist schon mal auf den Ausweichtermin Sonntag, 3. Februar, 17 Uhr verlegt worden.  Für das ebenfalls am Sonntag angesetzte Heimspiel der U17 gegen den EV Fürstenfeldbruck  muss noch ein Ersatztermin gefunden werden.  

Jetzt die Hockeyweb-App laden!