Donau Devils gewinnen FinaleVfE Ulm/Neu-Ulm

Donau Devils gewinnen FinaleDonau Devils gewinnen Finale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem 14:2-Sieg vom Hinspiel hatten sich die Ulmer schon einen komfortablen Vorsprung geschaffen und konnten somit das Spiel gelassen angehen. Nichtsdestotrotz waren die Bielefeld-Cracks von der ersten Minute an spielbestimmend und hatten einige Tormöglichkeiten. Eine davon nutzte Manfred Jorde (10.) zur verdienten 1:0 Führung. Jonathan Jenne schraubte noch vor der Drittelpause das Ergebnis auf 2:0 (17.) in die Höhe.

Das zweite Drittel endete torlos, wobei Trainer Michael Bielefeld seine Reihen ordentlich durchgemischt hatte. Im letzten Abschnitt war es Thomas Sigulla, der mit seinem Treffer zum 3:0 (44.) den Torreigen eröffnete. Im weiteren Verlauf erspielte man sich mehrere Chancen, bei denen die gut 500 Zuschauer noch einige Leckerbissen zu sehen bekamen. Für das 4:0 (55.) war Sascha Lang zuständig und den Endstand zum 5:0 (58.) besorgte Nicklas Dschida. Bereits fünf Minuten vor Spielende feierten die Fans mit stehenden Ovationen ihr Ulmer Team.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!