Dogs wollen Tabellenführung verteidigenERV Schweinfurt

Dogs wollen Tabellenführung verteidigenDogs wollen Tabellenführung verteidigen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Innerhalb von nur acht Tagen steht bereits das Rückspiel gegen die Selber 1b an. Das Hinspiel konnte knapp mit 4:3 gewonnen werden, was den Sprung an die Tabellenspitze der Landesliga Bayern-Nordost brachte. In einem atemberaubenden Spiel gegen Amberg konnten drei Punkte eingefahren und der erste Tabellenplatz verteidigt werden. Somit gehen die Dogs in das Spiel gegen die Selber 1b als aktueller Tabellenführer.

Bereits das Spiel in Selb war ein hartes Stück Arbeit für die Schweinfurter Jungs und konnte nur knapp gewonnen werden. Allerdings hatten sich die Dogs hier schon eine Vielzahl von klaren Torchancen erarbeitet und bei konsequenteren Abschlüssen hätte dieses Spiel auch deutlicher für die Dogs ausgehen können. Nutzt man diese Chancen aber nicht, wird es eben eng. Und dann hätte die Selber 1b dieses Spiel auch durchaus für sich entscheiden können.

Wichtig wird es also sein, seine „Dinger“ eben zu machen, um nicht wieder bis zum Schluss zittern zu müssen. Nachdem dieses Problem jetzt schon des öfteren aufgetreten ist, hat der Trainerstab bereits daran gearbeitet, was sich ja auch schon gegen Amberg positiv bemerkbar gemacht hat. Auch werden die Spieler wohl keine Lust haben, sich noch einmal derart von der ersten Sturmformation der Selber um Kevin Tausend und Patrick Pfänder vorführen zu lassen.

Nach dem jetzigen Stand sind bis auf den Dauerverletzten Maximilian Schneider alle Mann startklar und bereit, alles Erforderliche für die drei Punkte aufs Eis zu bringen. Auch Steffen Reiser ist wohl wieder dabei.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!