Die Füssener Eishockeygemeinde trauert um Jürg TiedgeTod im Alter von 65 Jahren

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ebenso wie seine Mutter Dr. Thea Hage war Jürg Tiedge jahrzehntelang für das Eishockey in Füssen engagiert. Als Spieler und Trainer im Nachwuchsbereich, später dann in der Vorstandschaft und von 1992 bis 2015 als geschäftsführender Vorstand des EV Füssen.

Sein großes Anliegen war immer die Nachwuchsförderung, was er in dem prägenden Spruch „Gib dem Nachwuchs (s)eine Chance“ zum Ausdruck brachte. Mit Jürg Tiedge verliert das deutsche Eishockey einen Fachmann, der mit seinem großen Wissen um die Sportart auch immer wieder von vielen Verantwortlichen von Vereinen und Verbänden um Rat gefragt wurde.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!