Dezimierter TSV Peißenberg schlägt den TEV MiesbachEishackler trotzen den Ausfällen

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Und als ob das noch nicht genug wäre, fiel Fritz Stögbauer nach einem Foul im ersten Drittel aus und musst im Krankenhaus untersucht werden. Bemerkenswert: Youngster Marco Loth aus der Jugendmannschaft der Eishackler war eine richtige Verstärkung in der Abwehr war und hat seine Sache sehr gut gemacht.

Zum besten Spieler der Eishackler wurde Dejan Vogl gewählt – und er hat es sich redlich mit seinem Einsatz und vier Scorerpunkten verdient. Die Eishackler fahren nun als Tabellenführer der Oberliga-Qualifikationsrunde, Gruppe A nach Füssen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!