Der Countdown zur Punkterunde läuftLetztes Vorbereitungsspiel gegen den ECDC Memmingen

Der Countdown zur Punkterunde läuftDer Countdown zur Punkterunde läuft
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits im ersten Testspiel kreuzten sich die Schläger zwischen den beiden Mannschaften, in dem Jan Kouba vier Tore beim 5:3 Sieg der Indianer erzielen konnte. Die Freibeuter möchten zum Ende der Vorbereitung in eigener Halle noch einmal ein Ausrufezeichen im Vorbereitungs-Derby setzen, bevor es dann am nächsten Freitag endlich wieder um Punkte geht. Doch das wird kein leichtes Unterfangen, denn nach wie vor muss Trainer Topias Dollhofer auf die verletzten Tobias Kastenmeier, David Vycichlo und Mathias Strodel verzichten. Für David Strodel und Lukas Hruzik könnte es hingegen zum ersten Einsatz in der Sparkassenarena kommen.

Der ECDC Memmingen zeigt sich in der Vorbereitung schon ganz gut auf die Saison vorbereitet. So konnte man den Oberligisten EV Lindau in eigener Halle mit 2:1 bezwingen. Eine knappe 4:3 Niederlage gab es dann gegen den Oberligisten EHC Waldkraiburg. Den Landesligisten ESC Kempten besiegte man erwartungsgemäß mit 7:5 aber gegen den EV Füssen, gegen den auch die Buchloer zweimal den Kürzeren zogen, gab es dann doch eine schmerzliche 2:6 Heimniederlage. Vom ehemaligen Buchloer Felix Furtner, der vor der Saison gemeinsam mit Ex-Pirat Daniel Huhn an den Hühnerberg wechselte, trennte sich der ECDC Memmingen bereits in beiderseitigen Einvernehmen wieder.