Daniel Tratz verlängert bei den Mighty Dogs SchweinfurtStürmer Nummer 5

(Foto: Photoart Roland Körner/ERV Schweinfurt)(Foto: Photoart Roland Körner/ERV Schweinfurt)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Daniel ist ein sehr erfahrener Spieler, der auch ein bisschen Ruhe reinbringen wird und mit seinen Höchstadt-Jungs ein absoluter Führungsspieler sein wird“, erklärt der sportliche Leiter Christopher Schadewaldt.

Der 28-jährige Stürmer spielte zu Beginn seiner Eishockeylaufbahn für die Nachwuchsmannschaften des EHC 80 Nürnberg, der Kölner Haie und beim SC Riessersee. Im Jahr 2007 wechselte Daniel Tratz zuerst nach Weiden und dann nach Tulsa im US-Bundesstaat Oklahoma. Für das US-Team absolvierte der Nürnberger insgesamt 46 Spiele in der WSHL und konnte beeindruckende 40 Scorerpunkte erzielen. Nach einem Jahr im Ausland folgte 2009 dann seine erste Saison für den Höchstadter EC. Für die Mittelfranken stand Daniel Tratz in neun Jahren über 320 Mal auf dem Eis. Seit der Saison 2018/19 schnürt der Offensivspieler seine Schlittschuhe für den ERV Schweinfurt.