Daniel Merl bleibt beim ESC GeretsriedOffensivstarker Allrounder weiter an Bord

GeretsriedGeretsried
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seine Ausbildung absolvierte der heute 24 Jahre alte Angreifer in der Talentschmiede des aktuellen DEL2-Clubs Tölzer Löwen. Dort absolvierte er diverse Einsätze in der Deutschen Nachwuchs Liga und Oberliga. Auch für die deutsche Nationalmannschaft (U16 und U17) war er mehrfach im Einsatz. Nach seinem Wechsel zu den River Rats im Jahre 2017 geht er ab dem kommenden Herbst in seine fünfte Geretsrieder Saison.

Merl ist ein sehr zuverlässiger und wichtiger Spieler. Neben seiner professionellen Spieltechnik punktet der Stürmer regelmäßig mit seinen starken Handgelenkschüssen. Insbesondere durch seine physische Präsenz und die körperbetonten Zweikämpfe unterbindet er auch in der Defensive häufig den gegnerischen Spielaufbau. In der vergangenen Spielzeit 2020/21 stellte Merl erneut seine Qualitäten unter Beweis. In nur sieben Spielen sammelte er zwölf Scorerpunkte.

„Wir freuen uns sehr, dass Daniel uns auch für die kommende Eiszeit zur Verfügung steht. Merlä ist ein Spieler, der weiß, wo das Tor steht. Ebenso bringt er auch spielerische und physische Qualität mit ins Team. Seine Flexibilität ist auch ein großer Pluspunkt. Mittlerweile gehört er nicht mehr zu den ganz jungen Spielern und wird mit seiner Erfahrung zukünftig noch mehr Verantwortung übernehmen“, sagt der 2. Vorstand Peter Holdschik.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!