Black Hawks wollen weiterhin den Blick von oben genießenBlack Hawks Passau

Black Hawks wollen weiterhin den Blick von oben genießenBlack Hawks wollen weiterhin den Blick von oben genießen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Nachwuchstorhüter Andreas Grönke, der auch in diesem Winter das Tor der Jungwölfe hütet, wuchs vor über 500 Zuschauern über sich hinaus und verhinderte ein ums andere Mal Tore für die Gäste. Während die Black Hawks mit zunehmender Dauer des Spieles immer flügellahmer wurden, drehten die Jungwölfe auf und gewannen verdient mit 5:3. Das wurmt viele Aktive des jetzigen Hawks-Kaders immer noch, denn eigentlich waren diese drei Punkte fest eingeplant und fehlten hinten raus zur Play-off-Teilnahme.

In diesem Winter sind die Vorzeichen nicht so deutlich. Die Black Hawks haben sich mit zwei glanzvollen Mannschaftsleistungen gegen Kissingen und zuletzt Dingolfing, für viele überraschend, die Tabellenführung in der Landesliga Bayern-Nordost gekrallt und wollen diese so lange wie möglich nicht mehr abgeben. Schlüssel für die hart erkämpften Siege war, neben den Glanzparaden von Goalie Christian Hamberger, die Bereitschaft der Stürmer auch nach hinten zu arbeiten. Nach der Eingewöhnungsphase kommt vor allem auch Kontingentstürmer Rok Jakopic immer besser in Schwung und macht die wichtigen Tore. Gerade die Siege gegen die Mitfavoriten ließen die Liga aufhorchen, denn vor der Saison hatte kaum jemand die Passauer auf der Favoritenliste. Allerdings waren die Erfolge auch hart erkämpft. Zu den Verletzungen von Oliver Ferstl und Tim Hirtreiter, die beide noch an Handgelenksverletzungen laborieren, kam am Sonntag noch der Ausfall von Verteidiger Ruben Kapzan. Der musste nach einem Bandencheck mit Gehirnerschütterung das Spiel gegen die Isar Rats im letzten Drittel aufgeben. Mit etwas Glück kann er aber an diesem Sonntag in der Netzsch-Arena schon wieder mithelfen die Schmach des Vorjahres auszubügeln. Die Reserve der Selber Wölfe gehört in diesem Winter allerdings nicht zum Kanonenfutter, sondern eher zu den Geheimfavoriten. Vom Bayernligisten Stiftsland Dragons Mitterteich kamen mit Christoph Wohn, Patrick Pfänder und Kevin Tausend ein Goalie und zwei Stürmer nach Selb, die dem Kader hier zusätzliche Tiefe verleihen. Schwerer dürfte aber noch wiegen, dass mit Yann Jeschke und Ronny Schneider zwei erfahrene Oberligaspieler der Verteidigung den notwendigen Halt geben können. Dort spielt mit Yvonne Rothemund auch eine deutsche Nationalspielerin bei den Jungwölfen. Im letzten Jahr kam sie allerdings in beiden Spielen gegen die Black Hawks nicht zum Einsatz. Die Mannschaft um Kapitän Andreas Popp muss in jedem Fall die Torchancen diesmal besser nutzen um die Tabellenführung zu verteidigen und weiter von oben auf die Rangliste herunterblicken zu können.

Piraten reisen nach Haßfurt – am Sonntag kommt Tabellennachbar Dorfen
Wochen der Wahrheit für den ESV Buchloe

​Noch vier Spiele, vier Endspiele um genau zu sein für den ESV Buchloe in der Aufstiegsrunde zur Bayernliga. Nach dem perfekten vergangenen Wochenende mit zwei Siege...

Die letzte Chance mit starker Fan-Unterstützung nutzen
Freising Black Bears erwarten Waldkirchen

​Zwei Spieltage sind es noch in der Landesliga-Abstiegsrunde. Die Freising Black Bears belegen nach einer schwachen Rückrunde und einer kaum besseren Abstiegsrunde d...

Serie gegen die Wanderers Germering
ERC Lechbruck ist für die Play-offs gerüstet

​Lange hatten sie darum gekämpft – jetzt stehen sie mittendrin! Die Flößer des ERC Lechbruck stehen an diesem Wochenende vor der großen Aufgabe Play-offs. Am Freitag...

Auswärtsspiele in Pegnitz und Schweinfurt
Passau Black Hawks auf Mission Klassenerhalt

​Am Wochenende können die Passau Black Hawks den Klassenerhalt in der Bayernliga fix machen. Keine leichte Aufgabe mit Blick auf die beiden Auswärtsspiele in Pegnitz...

Nur noch Siege zählen
Für die EA Schongau wird es im Endspurt noch eng

​Die EA Schongau trifft in der Bayernliga-Qualifikationsrunde am Freitag, 22. Februar, um 19 Uhr zu Hause auf den ERSC Amberg. Am Sonntag, 24. Februar, steht ein wei...