Black Hawks verpflichten Anton PertlAllrounder kehrt nach Passau zurück

Lesedauer: ca. 1 Minute

Pertl wechselte zur Saison 2016/17 von DEL2-Club ESV Kaufbeuren zu den Passau Black Hawks. In seiner ersten Saison erzielte Pertl in 19 Spielen gleich 17 Scorerpunkte. In der abgelaufenen Saison konnte Pertl aufgrund einer Verletzung nur elf Spiele absolvieren. In der bisherigen Spielzeit ging Anton Pertl für den Nachbarn aus Vilshofen auf Torejagd. Pertl gilt als Allrounder und kann sowohl im Angriff als auch der Verteidigung eingesetzt werden. Anton Pertl wird bereits ab dieser Woche mit der Mannschaft trainieren und somit bei seinem ersten Einsatz im Trikot der Passau Black Hawks die Spielweise der Black Hawks verinnerlicht haben.

„Wir freuen uns, dass Anton Pertl wieder für die Passau Black Hawks spielt. Ein Jobwechsel und die Fortschritte beim Hausbau ermöglichen es Toni nun wieder, die notwendige Zeit für das Trainingspensum und die Spiele in der Bayernliga aufzubringen. Der Wechsel von Toni ist eine richtige Verstärkung für uns“, freut sich Christian Zessack auf den Neuzugang. „Ich bin sehr glücklich, dass ich wieder in Passau bin. Der Kontakt mit der Mannschaft ist nie abgerissen und ich habe die Saison der Black Hawks natürlich verfolgt. Möglich wurde der Transfer nach Rücksprache mit meiner Familie und dadurch, dass der Hausbau gute Fortschritte macht. Ich freue mich schon auf die Trainingseinheiten in Passau und möchte der Mannschaft und dem Verein beim Erreichen der Ziele helfen. Ebenso möchte ich mich bei den Verantwortlichen des ESC Vilshofen bedanken und wünsche der Mannschaft alles Gute und viel Erfolg“, so Anton Pertl zu seinem Wechsel nach Passau.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!