Beppi Mayer bleibt beim EVL – Heimspiel gegen PfrontenEV Lindau

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Es war ein kurzes Gespräch und wir waren uns schnell einig, bis Ende der kommenden Saison zu verlängern“, sagt der sportliche Leiter des EV Lindau, Bernd Wucher. Die bisherige Vereinbarung war aus studiengründen nur bis Ende November terminiert. Da Mayer sein Praxissemester ab September 2015 in Lindau absolvieren möchte, war der Weg für ein längeres Engagement nun frei.

„Ich freue mich sehr darüber und über Beppis Aussage, dass es ihm noch nirgendwo so gut gefallen hat wie in Lindau“, berichtet Wucher. „Menschlich passt er mit seiner sympathischen Art perfekt in unser Team“. Der 26-Jährige spielt seit Anfang Dezember 2013 beim EVL.

Parallel dazu geht die intensive Vorbereitung für die Lindauer weiter. Am Freitagabend (19:45 Uhr) testen die Islanders bei der EA Schongau, die ebenso zu den Top-Teams der Landesliga Süd-West gehört, wie die EV Pfronten. Mit dem Derby gegen die Falcons beginnt am Sonntag (17:30 Uhr) dann offiziell die Eiszeit in Lindau. Dann stellt sich das Team von Trainer Heinz Feilmeier erstmals den Lindauer Fans in der Eissportarena vor. Für Dauerkartenbesitzer gehört dieses Spiel schon zum Service. Saisontickets können weiterhin erworben werden, Informationen unter [email protected]

Jetzt die Hockeyweb-App laden!