Auf VfE wartet nächstes Spitzenspiel Pfronten ist zu Gast

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach drei aufeinanderfolgenden  Erfolgen wollen die Donau Devils die Siegesserie weiter ausbauen. Doch mit dem EV Pfronten wartet ein ganz harter Brocken auf Bielefelds Truppe. Die Falcons aus dem Allgäu belegen derzeit den fünften Tabellenplatz und haben bis dato erst eine Niederlage auf ihrem Konto stehen. Pfrontens Trainer Herbert Gmeinder steht ein eingespieltes Team zur Verfügung, das in dieser Saison durch drei Neuzugänge, Stefan Schödlbauer, Johannes Albl und Sebastian Weixler (alle ESC Kempten), verstärkt wurde. Des Weiteren sind neben dem Torhüter Andreas Jorde noch Florian Häfele, Adrian Hack, Timo Stammler, Joel Titsch und Matthias Ziegler Teil der Mannschaft, die alle bereits in höherklassigen Clubs gespielt haben. Nichtsdestotrotz werden Michael Bielefeld und seine Devils alles versuchen die Punkte an der Donau zu halten. Spielbeginn ist am Sonntag um 18 Uhr im Neu-Ulmer Donau-Ice-Dome.

Nach 1:3-Niederlage bei den Devils Ulm/Neu-Ulm
Christian Zessack übergibt Traineramt der Passau Black Hawks an Oliver Vöst

​Am Freitag verloren die Passau Black Hawks bei den Devils Ulm/Neu-Ulm mit 1:3 – am Samstag stand der Trainerwechsel in der Dreiflüssestadt fest. Oliver Vöst ist in ...

Offensivspektakel in Haßfurt
River Rats Geretsried gewinnen verrücktes Spiel gegen die Hawks

​Die Vorzeichen standen vor dem schweren Auswärtsspiel bei den Haßfurt Hawks nicht allzu gut. Durch diverse Staus mussten die River Rats Geretsried quasi direkt vom ...

Klarer Sieg für den EVF
Füssener Offensivkraft beim 8:4 gegen Landsberg

​Torreiche Partie mit verdientem Sieger EV Füssen. Beim 8:4 (2:1, 2:0, 4:3) des EVF gegen den HC Landsberg zeigten sich beide Mannschaften offensiv wesentlich stärke...

Falcons aus Pfronten klar besiegt
Klassenerhalt des SC Forst ist fast sichergestellt

​Am Freitagabend waren die Forster Nature Boyz im Peißenberger Eisstadion die klar überlegene Mannschaft und behielt über die Gäste aus Pfronten mit einem klaren 7:1...

10:2 gegen den ESV Türkheim
ERC Lechbruck zieht mit Kantersieg in die Aufstiegsrunde ein

​Der ERC Lechbruck steht in den Play-offs. Vor rund 260 Zuschauern schickten die Flößer am Freitagabend ihren direkten Konkurrenten ESV Türkheim mit einem klaren 10:...