Andreas Resch und Michael Henghuber komplettieren Passauer Torhüter-TrioKönig und Daschinger stehen als Abgänge fest

PassauPassau
Lesedauer: ca. 1 Minute

Clemens Ritschel, der letzte Saison als Spieler des Monats November 2018 ausgezeichnet wurde, wird als vermeintliche Nummer eins in die Saison gehen. Dahinter reihen sich mit Andreas Resch und Michael Henghuber zwei Keeper ein, die ordentlich Druck auf die etatmäßige Nummer eins machen werden. Denn wie in der gesamten Mannschaft, zählt auch auf der Torhüterposition das Leistungsprinzip.

Dominik König hingegen wird die Passau Black Hawks berufsbedingt verlassen. „Wir hätten Dominik König gerne in Passau behalten. Leider hat das aufgrund der beruflichen Situation bei Dominik nicht geklappt“, erklärt Christian Zessack, sportlicher Leiter der Black Hawks. „Es war für mich nicht einfach nach vier Jahren in Passau absagen zu müssen. Jetzt zählt aber erst mal der Einstieg ins Berufsleben für mich. Und wer weiß? Vielleicht kreuzen sich die Wege ja irgendwann wieder. Ein großes Dankeschön an den Verein, die Verantwortlichen, die Sponsoren, Helfer, Trainer, Mitspieler und die Fans für die tolle Unterstützung in den letzten Jahren“, so Dominik König zu seinem Abschied aus Passau. Dazu wird auch Lukas Daschinger nicht mehr im Trikot der Black Hawks auflaufen. Daschinger hat das Vertragsangebot der Passauer nicht angenommen und wird den Verein verlassen. „Wir wünschen Dominik und Lukas privat, beruflich sowie sportlich nur das Beste und bedanken uns für ihren Einsatz im Trikot der Passau Black Hawks.“