Alexander Janzen verlängert bei den Passau Black Hawks Trainer steht wohl bald fest

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Leistungsträger kam in der abgelaufenen Saison von DEL2-Club Deggendorfer SC zu den Passau Black Hawks. Der Routinier erzielte trotz Verletzungspech 36 Scorerpunkte in seiner Passauer Premieren-Saison. Kreativität, Übersicht und die Spieleröffnung sind die großen Stärken von Janzen. „Alex ist auf und neben der Eisfläche einfach ein Toptyp, der uns sicher wieder weiterhelfen wird. Dazu kommen seine Stärken in Über- und Unterzahl. Wir freuen uns, dass Alex in der kommenden Saison wieder für die Passau Black Hawks auflaufen wird“, so der sportliche Leiter Christian Zessack.

Derweil schreitet die Kaderplanung bei den Passau Black Hawks weiter voran. „Wir befinden uns mit einigen Spielern in den finalen Gesprächen und werden in den nächsten Tagen und Wochen auch hier Vollzug melden können“, so der sportliche Leiter. Apropos Neuzugänge. In Sachen Trainer befinden sich die Habichte ebenso auf der Zielgeraden und werden den neuen „Mann“ hinter der Bande in Kürze vorstellen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!