1b-Team des ECT startet in der LandesligaTölzer Reservemannschaft muss nicht in die Bezirksliga

1b-Team des ECT startet in der Landesliga1b-Team des ECT startet in der Landesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Tölzer Bemühungen haben sich gelohnt: Die 1b-Mannschaft des ECT wird auch in der kommenden Saison in der bayrischen Landesliga antreten. Zunächst war das 1b-Team, das die vergangene Landesliga-Saison als Vorletzter abgeschlossen hatte, in die Bezirksliga eingestuft worden. Nun tritt Tölz als Nachrücker in der Landesliga, Gruppe 2, an. Gegner sind neben Bad Aibling, Fürstenfeldbruck und Aufsteiger Schliersee/Miesbach auch die Eishackler des SC Reichersbeuern. „Es freut uns sehr, dass wir nach dem Pech im letzten Jahr jetzt das Glück haben, doch in der Landesliga antreten zu können“, sagt Eisclub-Präsident Josef Hintermaier. „Vor allem ist es für unseren neuen Coach Floppo Zeller eine tolle Motivation und ein guter Start.“ Besonders freut sich der ECT-Präsident über die Duelle mit dem Nachbarn: „Jetzt haben wir auch die Möglichkeit, zweimal im Derby gegen den SC Reichersbeuern anzutreten.“

Die Landesliga, Gruppe 2: EHC Bad Aibling, EC Bad Tölz 1b, EV Dingolfing, EV Fürstenfeldbruck, DEC Frillensee-Inzell, EHF Black Hawks Passau, SC Reichersbeuern, SG Schliersee/Miesbach, TSV Trostberg, ESC Vilshofen.