100 Prozent Selbstvertrauen beim TSV PeißenbergEishackler treffen auf Pfaffenhofen und Geretsried

(Foto: Mario Schlüter/TSV Peißenberg)(Foto: Mario Schlüter/TSV Peißenberg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Natürlich ist der mentale Tank der Eishackler nach dem 10:2-Sieg über Dorfen mit Selbstvertrauen und Motivation zu 100 Prozent gefüllt, doch übermütig sollten die Mannen von Trainer Staltmayr nicht sein, denn den Icehogs aus Pfaffenhofen geht es ähnlich. Sie haben letztes Wochenende mit Siegen über Passau und Landsberg ebenfalls richtig überrascht. Die Pfaffenhofner werden also ebenfalls mit breiter Brust in ihr Heimspiel gehen.

Am Sonntag kommen dann die Geretsrieder nach Peißenberg. Im Regenspiel gegen Geretsried, bei dem die Eishackler erst vor kurzem die Riverrats mit 5:1 besiegt hatten, kamen die Peißenberger überraschend gut mit den Wetterverhältnissen zurecht. Lediglich die Gastgeber in Geretsried hatten so ihre Schwierigkeiten damit, was man eigentlich nicht erwarten konnte. Im Heimspiel am Sonntag werden jedoch einwandfreie Eisverhältnisse in der Peißenberger Eishalle herrschen und das wird das Spiel bzw. die Spielstärke der Gäste sicher nicht negativ beeinflussen. Die Geretsrieder haben Passau zu Hause besiegt und am Sonntag nur knapp nach Verlängerung gegen Buchloe verloren. So wird das Spiel gegen die Riverrats am Sonntag ab 17 Uhr natürlich auch sicher kein Spaziergang werden.

Nach 1:3-Niederlage bei den Devils Ulm/Neu-Ulm
Christian Zessack übergibt Traineramt der Passau Black Hawks an Oliver Vöst

​Am Freitag verloren die Passau Black Hawks bei den Devils Ulm/Neu-Ulm mit 1:3 – am Samstag stand der Trainerwechsel in der Dreiflüssestadt fest. Oliver Vöst ist in ...

Offensivspektakel in Haßfurt
River Rats Geretsried gewinnen verrücktes Spiel gegen die Hawks

​Die Vorzeichen standen vor dem schweren Auswärtsspiel bei den Haßfurt Hawks nicht allzu gut. Durch diverse Staus mussten die River Rats Geretsried quasi direkt vom ...

Klarer Sieg für den EVF
Füssener Offensivkraft beim 8:4 gegen Landsberg

​Torreiche Partie mit verdientem Sieger EV Füssen. Beim 8:4 (2:1, 2:0, 4:3) des EVF gegen den HC Landsberg zeigten sich beide Mannschaften offensiv wesentlich stärke...

Falcons aus Pfronten klar besiegt
Klassenerhalt des SC Forst ist fast sichergestellt

​Am Freitagabend waren die Forster Nature Boyz im Peißenberger Eisstadion die klar überlegene Mannschaft und behielt über die Gäste aus Pfronten mit einem klaren 7:1...

10:2 gegen den ESV Türkheim
ERC Lechbruck zieht mit Kantersieg in die Aufstiegsrunde ein

​Der ERC Lechbruck steht in den Play-offs. Vor rund 260 Zuschauern schickten die Flößer am Freitagabend ihren direkten Konkurrenten ESV Türkheim mit einem klaren 10:...