Zwei Neue für die Baden RhinosZwei Neue für die Baden Rhinos Martin Vachal und Momme Rickmers neu in Hügelsheim

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Momme Rickmers kommt ein Verteidiger aus Pforzheim, der bereits die Vorbereitung in Hügelsheim absolvierte und den Trainer Richard Drewniak schon zu Saisonbeginn gerne mit ins Boot geholt hätte. Er entschied sich damals noch bei den Pforzheim Bisons zu bleiben, denen er kurz zuvor die Zusage gab. Nun kommt der Wechsel zustande.

Momme Rickmers wurde am 25. Januar 1996 in Salzgitter geboren und hat im Alter von acht Jahren mit dem Eishockeyspielen begonnen. Damals lebte die Familie in Kiew, Ukraine, wo er bis zu seinem zwölften Lebensjahr die Nachwuchsabteilungen durchlief. Anschließend führte der Job seines Vaters zu einem Umzug in die Schweiz, wo er seinem Hobby in den Genfer Jugendteams weiter nachging. Nach dem Schulabschluss fand sich Rickmers in Karlsruhe wieder, wo er am KIT Chemieingenieurswesen studiert. Seit 2015 spielte er für die Pforzheim Bisons in der Landesliga, unterbrochen von einem Auslandssemester in Österreich, wo er in der „Eisner Auto Elite League“, der höchsten Spielklasse im Wiener Eishockey-Verband für das Team der Vienna University Totonka auflief. In der letzten Saison absolvierte der Rechtsschütze 15 Spiele für die Pforzheim Bisons in der Landesliga und kam dabei auf 23 Scorerpunkte (12 Tore, 11 Assist).

Sensationelle 179 Punkte in 21 Spielen (102 Tore und 77 Vorlagen) verbuchte der 25-jährige Tscheche Martin Vachal in der letzten Saison in der zweiten belgischen Liga und sicherte den Mechelen Golden Sharks damit quasi im Alleingang den Aufstieg in die BeNe-Liga, die höchste Eishockeyliga in den Niederlanden und Belgien. Auch in der höchsten Spielklasse steht er aktuell auf dem ersten Platz der Scorerliste und konnte diese Saison bereits in Liga und Pokal in 16 Spielen 49 Punkte beisteuern.

Martin Vachal lernte das Eishockeyspielen in seinem Heimatverein Pilsen und war sowohl U16, also auch U18-Nationalspieler für die tschechische Auswahl. 2012 zog es ihn für drei Jahre in die USA, wo er unter anderem für die El Paso Rhinos die Schlittschuhe schnürte. Danach ging es erst mal zurück in die Heimat und seit 2015 war der Center mit dem Gardemaß von 1,91 Metern in Belgien aktiv.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!