Spendenaktion bei den Eisbären HeilbronnProgrammbeginn schon um 19.15 Uhr

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wie in den letzten Wochen vielfach kommuniziert, sammeln die Eisbären an diesem Abend Spenden für den sechsjährigen Noah Malicki aus Neuenstein, der als Zuschauer bei einer Rallye-Veranstaltung von einem verunglückten Fahrzeug erfasst und dabei so schwer verletzt wurde, dass er heute schwer gehirngeschädigt ist und im Wachkoma liegt.

Die Eisbären verzichten dabei auf ihre Eintrittsgelder. Jeder, der am Eingang einen Betrag seiner Wahl in eine der Spendendosen einwirft, erhält eine Eintrittskarte.

Um die Benefizaktion, die schon im Vorfeld mehrere Tausend Euro an Spenden eingebracht hat, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen, haben die Eisbären ein buntes Rahmenprogramm zusammengestellt.

Auch wenn das Eishockeyspiel selbst erst um 20 Uhr beginnt, sollten die Zuschauer schon früher bei der Kolbenschmidt Arena sein - denn um 19.15 Uhr beginnt der Abend vor der Halle mit einer „heißen“ Feuershow, zu der die Eisbären einen Glühweinstand aufbauen werden. Auch der Gesundheitspartner der Eisbären, die AOK Heilbronn-Franken, wird mit einem Aktionspavillon vor der Halle stehen, an dem die Zuschauer bei einem Gewinnspiel teilnehmen können.

Um 20 Uhr wird dann die Familie Malicki zusammen mit Noah mit einem symbolischen Anfangsbully auf dem Eis das Spiel eröffnen, in dem die Eisbären auf die Erfolgsspur zurück finden wollen. Obwohl man auf einige Stammspieler verzichten muss, ist das Team von Trainer Sascha Bernhard überzeugt, dass man am Freitag die Negativserie aus dem „schwarzen Januar“ beenden kann.

In der ersten Drittelpause wird es statt des sonst üblichen Puckspiels eine künstlerische Darbietung des Vereins Kunst 07 geben, dessen Tänzerinnen einen Cheerleader-Tanz präsentieren werden. Gänsehautstimmung ist in der zweiten Pause programmiert. Die Sängerin Kirstin Käfer wird, begleitet von der elfjährigen Eiskunstläuferin Melina vom REV Heilbronn, live auf dem Eis den Song „The Power of Love“ singen.

Vor und während des Spiels gibt es eine große Tombola, deren Erlös komplett in die Spendenkassen fließt. Nachdem bei der letztjährigen Spendenaktion schon vor dem Spielbeginn alle Lose verkauft waren, haben die Eisbären diesmal auf über 2500 Lose aufgestockt, unter denen nur 500 Nieten versteckt sind. Hauptpreise sind unter anderem zwei Eintrittskarten für einen kompletten Spieltag der Eishockey-WM 2017, ein Tagespass für vier Personen im Erlebnispark Tripsdrill, eine Quad-Ausfahrt sowie ein Eishockeyschläger des Kapitäns der Eisbären Berlin, André Rankel. Ein Los kostet drei Euro, fünf Lose zwölf Euro.

Nach dem Ende des Eishockeyspiels geht die Spendenaktion mit einer Benefiz-Party in der Szenekneipe Gartenlaube in Heilbronn-Böckingen weiter. Dort tritt die Neuensteiner Band „Seattle Overdrive“ kostenlos auf. Die Gartenlaube spendet sowohl einen Anteil von jedem verkauften Getränk als auch die Trinkgelder des Personals von diesem Abend.

Für diejenigen, die am Freitag nicht vor Ort dabei sein können, haben wir hier nochmal das Spendenkonto:

BW-Bank Stuttgart
EHC Eisbären Heilbronn e.V.
IBAN: DE10 6005 0101 0002 9892 22
BIC: SOLADEST600
Verwendungszweck: "Spende für Noah" (bitte unbedingt angeben)

6:2-Erfolg für Schwenningen
Jonas Falb trifft auch in Mannheim dreimal für die SERC Fire Wings

​Die Schwenninger ERC Fire Wings ließen sich auch vom bisherigen Tabellenzweiten der Landesliga Baden-Württemberg, die EKU Mannheim 1b, nicht stoppen. Die Mannschaft...

Stimmungsvolles Top-Spiel mit Happy-End
EC Eppelheim siegt nach Penaltys gegen Hügelsheim

​Einen Tag nach der 2:3-Niederlage beim EHC Freiburg 1b gewann der EC Eppelheim mit 3:2 nach Penaltyschießen gegen die Baden Rhinos. ...

Starkes Schlussdrittel
EHC Zweibrücken schlägt den Meister aus Bietigheim

​Der EHC Zweibrücken hat den Meister der Regionalliga Südwest, den SC Bietigheim-Bissingen 1b, mit 7:4 (2:1, 0:3, 5:0) besiegt. ...

3:2-Erfolg gegen die ESG Esslingen
Pforzheim Bisons besiegen den Tabellenführer

​Am Sonntagabend besiegten die Pforzheim Bisons die ESG Esslingen mit 3:2 (0:0, 0:2, 2:0, 1:0) nach Penaltyschießen. ...

Gegen Freiburg und Hügelsheim
Eisbären Eppelheim trifft es doppelt badisch

​Am kommenden Doppelwochenende stehen für die Eisbären Eppelheim die beiden badischen Teams auf dem Spielplan. Nach dem Gastspiel im Breisgau bei den Freiburger Wölf...