Spannender Kampf um die Play-offs in der Regionalliga SüdwestNur ein Sieg zählt für die Eisbären Heilbronn

Kevin Malez und seine Eisbären brauchen am Freitag einen Erfolg. (Foto: Thomas Kircher/HEC Eisbären Heilbronn)Kevin Malez und seine Eisbären brauchen am Freitag einen Erfolg. (Foto: Thomas Kircher/HEC Eisbären Heilbronn)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Bietigheimer Amateure treffen auf die Maddogs Mannheim, die Baden Rhinos aus Hügelsheim auf die Zweibrücker Hornets und die Eisbären Heilbronn auf die Eisbären Eppelheim. Spannender kann der Endspurt nicht sein, denn nur die Sieger am Ende des Spieltages werden in die Play-offs einziehen. Das heißt für die Eisbären, sie haben es selbst in der Hand, das diesjährige Saisonziel, die Play-off-Teilnahme, zu erreichen.

Neben der sportlichen Spannung steht auch das soziale Engagement auf dem Plan, denn das letzte Heimspiel der Eisbären Heilbronn ist gleichzeitig das in jeder Saison einmal stattfindende Benefizspiel, das in diesem Jahr zu Gunsten von Familie Aslan aus Kirchheim/Neckar durchgeführt wird. Neben dem Eintritt auf Spendenbasis gibt es eine große Tombola, musikalische Pausenuntermalung und viele weitere Aktionen für den guten Zweck.

Spielbeginn in der Kolbenschmidt-Arena ist um 20 Uhr.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!