Schwenninger Fire Wings bestreiten letztes SaisonspielDuell mit Stuttgart

Schwenninger Fire Wings bestreiten letztes SaisonspielSchwenninger Fire Wings bestreiten letztes Saisonspiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die Schwenninger war diese Saison schlichtweg eine Lehrstunde in Sachen Konstanz, welche den Neckarstädtern vor allen Dingen zum erfolgreich sein gefehlt hat. Ein Spiegelbild der letztjährigen Runde als man bis ins Halbfinale vorgestoßen war. Daher steht für die Fire Wings am kommenden Freitag, mit dem Auswärtsspiel in Stuttgart, das letzte Spiel dieser Saison an. Hier gilt es mit einem Sieg das Abschneiden auf dem letzten Tabellenplatz zu verhindern und diesen womöglich an den Freitagsgegner, den Rebels, abzugeben.

Doch die anstehende Aufgabe am Freitag gegen die Landeshauptstädter, wird keinesfalls leicht werden. Dennoch hat man an den letzten Auftritt in der Stuttgarter Eiswelt gute Erinnerungen, als man das letzte Auswärtsspiel in der Vorrunde mit 1:3 für sich entscheiden konnte.

Beide Mannschaften wollen sich jedoch mit einem Sieg aus der Saison verabschieden und so darf man dennoch ein spannendes Spiel erwarten, in dem beide Mannschaften um jeden Zentimeter Eis kämpfen werden.

Schwenningens Trainer Johannes Stöhr hofft indes, dass er am Freitag mit einem breiteren Kader zum letzten Saisonspiel antreten kann. So kehren Kapitän Christopher Kohn und Torhüter Uli Kohler wieder in den Kader zurück, welche beim letzten Spiel gegen Bietigheim gefehlt hatten.

Spielbeginn am kommenden Freitag, 17. März, ist um 20 Uhr in der Stuttgarter Eiswelt.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Jetzt die Hockeyweb-App laden!