Pforzheim Bisons wollen zurück in die ErfolgsspurAuswärtsspiel beim FSV Schwenningen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Schwenningen hat bereits zwei Saisonspiele absolviert, zunächst gelang den Neckarstädtern ein 6:2-Erfolg gegen die zweite Mannschaft des Regionalligisten Stuttgart Rebels, doch am vergangenen Wochenende mussten sie sich bei der DEL2-Reserve EHC Freiburg 1b mit 2:7 geschlagen geben. Die Breisgauer gehören sicherlich auch zum Favoritenkreis um den Titel der Landesliga Baden-Württemberg.

In den vergangenen Jahren war Schwenningen immer eine Reise wert, denn ohne Punkte haben die Bisons die Helios-Arena nicht verlassen. So soll es nun auch am Samstagabend sein, wenn um 19:00 Uhr der Puck zum ersten Bully eingeworfen wird.

Das nächste Heimspiel der Bisons findet am Sonntag, 5. November, um 18.30 Uhr statt. Dann empfangen sie den EHC Zweibrücken 1b.

Hügelsheim trifft auf Neuwied und Burgau
Baden Rhinos testen am Wochenende doppelt

​Am Wochenende stehen erneut zwei Testspiele für die Baden Rhinos auf dem Plan. Am Freitag geht die Reise nach Neuwied, wo die Nashörner um 20 Uhr zum Rückspiel gege...

Aus dem EHC wurde ein Team des HEC
Die „neuen“ Eisbären Heilbronn starten in die Saison

​Am kommenden Freitag, 21. September, starten die Eisbären Heilbronn mit ihrem ersten Vorbereitungsspiel bei den Rockets Diez-Limburg. Am Sonntag, 23. September, kom...

Noch eine Verlängerung
Auch Marcel Hoffmann bleibt beim EHC Zweibrücken

Mit Marcel Hoffmann bleibt das nächste Eigengewächs dem EHC Zweibrücken in der Regionalliga Südwest treu. ...

Weiteres Eigengewächs bleibt
Marco Voltz spielt weiter für den EHC Zweibrücken

​Das nächste Eigengewächs bleibt dem EHC Zweibrücken erhalten und spielt somit seine sechste Saison für die Hornets in der Regionalliga Südwest. ...

Colin McIntosh verlässt die Eisbären
EC Eppelheim holt Torhüter Jeromy Semtner

​Eigentlich hatten die Eisbären Eppelheim ihren Importspieler Colin McIntosh in Kürze in Eppelheim zurückerwartet. In beidseitigem Einvernehmen wurde der Vertrag mit...