Neun Teams in der Regionalliga SüdwestModus steht fest

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Modus für die Saison 2015/16 in der Regionalliga Südwest steht fest. Neun Mannschaften gehen an den Start, da der Meister der Landesliga Baden-Württemberg, die Maddogs Mannheim, auf sein Aufstiegsrecht verzichtet hat. Mit dabei sind: EHC Eisbären Heilbronn (Titelverteidiger), SC Bietigheim-Bissingen 1b (Vizemeister), ESC Hügelsheim 09, Stuttgart Rebels, EV Ravensburg 1b, Schwenninger ERC Fire Wings, EHC Freiburg 1b, EC Eisbären Eppelheim und EHC Zweibrücken. Gespielt wird eine Eineinhalbfachrunde, das bedeutet: Jedes Teams spielt dreimal gegen jede andere Mannschaft. Die Top Vier spielen im Play-off-Modus Best of-Three den Meister aus. Eine Abstiegsrunde gibt es nicht. Die genauen Spieltermine werden im August festgelegt.

Rückspiel gegen Balingen
Pforzheim Bisons zu Gast in Balingen

​Nur sechs Tage nach dem 6:4-Heimerfolg gegen die Eisbären Balingen steht das Rückspiel bei den Eisbären auf dem Programm. So treten die Bisons am kommenden Samstag,...

Bislang kein Sieg gegen den EHCZ
Play-off-Halbfinale: Eisbären Heilbronn treffen auf Hornets aus Zweibrücken

​Auf diesen Zeitpunkt in der Saison arbeitet jeder Eishockeyspieler hin. Die Play-offs sind der Höhepunkt jeder Saison und die HEC Eisbären Heilbronn haben durch ein...

Kleine und große Helden
Saisonfinale der Stuttgart Rebels

​Am 16. Februar stand für die Stuttgart Rebels das große Saisonfinale auf der Agenda. Viele Ehrengäste, eine erfolgreiche Spielerwahl und ein spannendes Match machte...

Derbysieg als Abschluss
EC Eppelheim besiegt die Mad Dogs Mannheim

​Nachdem die Eisbären Eppelheim wegen zwei mageren Pünktchen die diesjährigen Play-offs in der Regionalliga Südwest verpasst haben, konnte man immerhin noch das drit...

6:4-Sieg nach Rückstand
Pforzheim Bisons besiegen Eisbären Balingen

​Die Pforzheim Bisons gewinnen nach fünf Niederlagen in Folge gegen die Eisbären Balingen in der Landesliga Baden-Württemberg mit 6:4 (0:1, 3:1, 3:2). ...