Mission: Sechs-Punkte-WochenendeEC Eisbären Balingen

Mission: Sechs-Punkte-WochenendeMission: Sechs-Punkte-Wochenende
Lesedauer: ca. 1 Minute

Derzeit will es bei den Eisbären einfach nicht voran gehen. Zwar setze das Team die Anforderungen des neuen Coaches um, jedoch befinde man sich derzeit immer noch in einer „Findungsphase“, erklärt der zweite Vorsitzende, Dietmar Gogoll. „Das Ganze braucht eben seine Zeit.“

Genau das ist es was die Eisbären derzeit aber nicht haben. Denn schaut man sich die Tabelle an so liegt der EC derzeit auf dem vorletzten Platz.

Am Wochenende könnte das Blatt sich wenden. Durch die enge Tabellensituation können die Balinger Kufencracks für viel Wiedergutmachung sorgen.

Freitags trifft man zuerst auf den derzeitigen Tabellenfünften, die Reserve des Stuttgarter EC. „Es ist eine Mannschaft die einfach nicht aufgibt. Sie konnten diese Saison schon den einen oder anderen Favoriten überraschen“, führt Gogoll aus.

Nur 24 Stunden später erwartet man vor heimischem Publikum, quasi im Kellerduell, den CfR Pforzheim. Die Mannschaft aus der Goldstadt steht derzeit mit 4 Zählern am Ende der Tabelle.

Gelingt den Eisbären beides Mal die volle Punktausbeute, so würde dies die McCrae-Truppe auf den dritten Tabellenplatz katapultieren.

„Wir wollen unbedingt die sechs Punkte. Deshalb wäre es enorm wichtig, dass die Fans unsere Jungs bei beiden Spielen kräftig unterstützen“, so Gogoll.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!