Marco Voltz spielt weiter für den EHC ZweibrückenWeiteres Eigengewächs bleibt

(Foto: EHC Zweibrücken)(Foto: EHC Zweibrücken)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Jahr 2001 hat Voltz mit dem Eishockeyspielen angefangen. Schon als Zweijähriger ist er mit seinem Papa Jörg regelmäßig in die Eishalle zum Schlittschuhlaufen gegangen. Über die Nachwuchsabteilung hat er in der Saison 2012/2013 den direkten Sprung in die 1b-Mannschaft der Hornets geschafft. Zum damaligen Zeitpunkt stellte der EHC keine aktive Juniorenmannschaft. Sein Debüt in der Regionalliga-Mannschaft des EHC feierte der damals erst 16-Jährige in der Saison 2013/14. Beim Spiel in Heilbronn gelang ihm damals auch der erste Scorerpunkt. Seitdem ist Marco Voltz fester Bestandteil des Regionalliga-Kaders und stand in 59 Begegnungen auf dem Eis. Dabei konnte er vier Vorlagen erzielen und musste sechsmal in die Kühlbox. In seiner Statistik sind ebenfalls noch 19 Einsätze (zwei Tore, drei Vorlagen) im Landesliga-Team der Hornets zu finden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!