Leon Bachstein erster Neuzugang für die HornetsEHC Zweibrücken

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der erst 17-jährige Leon Bachstein wechselt vom Mannheimer ERC in die Rosenstadt. Der Außenstürmer ist derzeit im ersten Ausbildungsjahr als Mechatroniker in Ludwigshafen tätig, spielt auch gerne Fußball, Tischtennis und beschäftigt sich mit RC Modellbau. Beim Mannheimer ERC durchlief er alle Nachwuchsabteilungen, spielte zuletzt in der U-19 und im Senioren-Landesligateam und war dort stets unter den Scorern zu finden. In Zweibrücken möchte er nun gerne den nächsten Schritt in seiner Eishockeykarriere machen, höherklassiges Eishockey spielen und sich einen Stammplatz in der Regionalliga-Mannschaft erkämpfen. Gerne würde Leon mit den Hornets die Meisterschaft holen und langfristig auch den Sprung in die Oberliga schaffen. In dieser Saison hat der Linksschütze auch schon Spiele in der Ice-Arena gesehen und findet, dass die Fans der Hammer sind und er freut sich riesig vor so einer tollen Kulisse spielen zu dürfen.

Coach Richard Drewniak ist fest davon überzeugt, dass sich Leon bei den Hornets durchsetzen wird: „Er hat schon ein paar Trainingseinheiten mit der Mannschaft absolviert und einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Er hat ein gutes Auge für seine Mitspieler, den nötigen Zug zum Tor und scheut keinen Körpereinsatz. Die Regionalliga ist natürlich nochmal etwas ganz anderes, aber Leon ist sehr ehrgeizig und motiviert. Wir müssen zudem unseren Kader stark verjüngen um auch für die Zukunft gerüstet zu sein.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!