Keine Chance gegen BalingenTSG Reutlingen spielt nun gegen Schwenningen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Gegen das eingespielte Team aus Balingen gelang den Black Eagles nur wenig. Insbesondere schafften es die Black Eagles nicht, ihr eigenes Spielsystem aufzuziehen. Gegen die torgefährlichen Eisbären fiel nach der Spielhälfte in einer von Strafzeiten geprägten Partie die Vorentscheidung, als die Black Eagles drei Tore in Unterzahl kassierten, selbst aber bis auf den Treffer von Dennis Kramer zum 1:4 nichts Zählbares herausspielen konnten.

Bereits am Sonntag können die Black Eagles beweisen, dass sie doch gegen bessere Gegner bestehen können. Vor heimischem Publikum wird Heritage Schwenningen zu Gast sein. Die Schwarzwälder konnten in ihren letzten Partien gegen Balingen und Pforzheim enge Spiele abliefern und überzeugten vor allem durch Offensivstärke. Los geht es in Reutlingen wie immer um 19.15 Uhr.

Jetzt zählt jedes Spiel
Eisbären Heilbronn brauchen Punkte für die Play-offs

​Eng geht es zu in der Regionalliga Südwest. Auch nach zwei in Folge gewonnenen Spielen stehen die Eisbären Heilbronn noch immer auf dem sechsten Platz und wären akt...

5:4-Sieg gegen den EV Ravensburg
Eisbären Eppelheim gewinnen Verfolgerduell

​Einen wichtigen 5:4-Erfolg konnten die Eisbären Eppelheim gegen den EV Ravensburg verbuchen. Nach den Toren von Lukas Sawicki (2), Marcus Semlow (2) und Christian P...

5:4 und 10:3 für Schwenningen
SERC Fire Wings übernehmen die Tabellenführung

​Nach zwei Siegen am Doppelwochenende übernahmen die Schwenninger ERC Fire Wings die Tabellenführung in der Landesliga Baden-Württemberg. ...

1.CfR verliert mit 4:6
Pforzheim Bisons blamieren sich in Reutlingen

​Die Pforzheim Bisons unterlagen am Sonntagabend bei den bis dato sieglosen Black Eagles Reutlingen mit 4:6 (1:2, 2:3, 1:1). ...

Am Sonntag gegen Reutlingen
Pforzheim Bisons wollen Pflichtsieg einfahren

​Am Sonntag steht das zweite Spiel des neuen Jahres bei den Black Eagles Reutlingen an. Los geht’s in der Reutlinger Eishalle um 19.15 Uhr. ...