Janis Wagner spielt nun für die Baden RhinosTorhüter wechselt von Eppelheim nach Hügelsheim

Torhüter Janis Wagner spielt nun für die Baden Rhinos. (Foto: Verein)Torhüter Janis Wagner spielt nun für die Baden Rhinos. (Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seine komplette Eishockeyausbildung genoss Wagner bei den Jungadlern Mannheim, mit denen er auch die Deutsche Meisterschaft bei den Schülern gewann. Mit den Rhinos möchte der Junggeselle primär die Play-offs erreichen und dort besser abschneiden als zuletzt bei der Vizemeisterschaft der Eisbären Eppelheim.

Trainer Richard Drewniak kennt Wagner aus derer gemeinsamen Zeit beim EC Eppelheim: „Janis ist ein ausgezeichneter Torhüter mit sehr guten Reflexen und Stellungsspiel. Er hat sich in den letzten Jahren zu einem der besten Goalies unserer Liga entwickelt und wird mit Max Häberle ein sehr starkes Duo bilden. Damit sind wir auf dieser Position bestens besetzt.“

Bislang kein Sieg gegen den EHCZ
Play-off-Halbfinale: Eisbären Heilbronn treffen auf Hornets aus Zweibrücken

​Auf diesen Zeitpunkt in der Saison arbeitet jeder Eishockeyspieler hin. Die Play-offs sind der Höhepunkt jeder Saison und die HEC Eisbären Heilbronn haben durch ein...

Kleine und große Helden
Saisonfinale der Stuttgart Rebels

​Am 16. Februar stand für die Stuttgart Rebels das große Saisonfinale auf der Agenda. Viele Ehrengäste, eine erfolgreiche Spielerwahl und ein spannendes Match machte...

Derbysieg als Abschluss
EC Eppelheim besiegt die Mad Dogs Mannheim

​Nachdem die Eisbären Eppelheim wegen zwei mageren Pünktchen die diesjährigen Play-offs in der Regionalliga Südwest verpasst haben, konnte man immerhin noch das drit...

6:4-Sieg nach Rückstand
Pforzheim Bisons besiegen Eisbären Balingen

​Die Pforzheim Bisons gewinnen nach fünf Niederlagen in Folge gegen die Eisbären Balingen in der Landesliga Baden-Württemberg mit 6:4 (0:1, 3:1, 3:2). ...

2:5 gegen Heilbronner Eisbären
Eisbären Eppelheim verpassen Sieg

​Die Eisbären Eppelheim haben das direkte Duell um einen Play-off-Platz verloren. Nach einem schwachen ersten Drittel kam man durch die Tore von Eric Artman und Leon...