Heimspielauftakt für die Pforzheim BisonsFSV Schwenningen ist zu Gast

Lesedauer: ca. 1 Minute

In der vergangenen Saison begegneten sich die beiden Mannschaften nur einmal. Beim 8:6-Erfolg in Schwenningen vor genau einem Jahr, musste das Rückspiel in Pforzheim wegen Spielermangels auf Seiten der Schwarzwälder abgesagt werden und wurde schließlich mit 5:0 für die Bisons gewertet. Sollten die Bisons die Abschlussschwäche aus dem letzten Spiel in Esslingen ablegen, sollte dem ersten Saisonsieg für die Bisons nichts im Wege stehen. Die Cracks um Coach Ken Filbey können auf jeden Fall mit der lautstarken Unterstützung der Fans rund um den Fanclub „Puck Pirates“ rechnen.

Das erste Bully in der St.-Maur-Halle erfolgt am Sonntag, 28. Oktober, um 19 Uhr. Anschließend folgt am Samstag, 3. November, das schwere Auswärtsspiel in Balingen, ehe fünf Heimspiele in Folge anstehen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!