Gegen Esslingen nichts zu holen1. CfR Pforzheim

Gegen Esslingen nichts zu holenGegen Esslingen nichts zu holen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem die Gastgeber sehr schnell in Führung gegangen waren, konnte Willy Kästner nach elf Minuten für Pforzheim ausgleichen. Beide Mannschaften spielten ein sehr offensives Eishockey, allerdings zeigte sich einmal mehr, dass in den Reihen der Blue Gold Stars ein Vollstrecker fehlt. Während Esslingen bis zum Drittelende zwei weitere Treffer setzen konnte, mussten sich die Goldstädter mit zwei Pfostenschüssen zufrieden geben.

Im zweiten Spielabschnitt hatte Esslingen ein leichtes Übergewicht. Folgerichtig erhöhten die Hausherren im Laufe des Drittels aus 5:1. Erst im letzten Durchgang kamen die Blue Gold Stars wieder richtig ins Spiel, doch um diesem eine entscheidende Wende zu geben, war es zu spät. Vladimir Viller traf zwar zweimal für sein Team, aber durch die offensive Spielweise kamen die Esslinger immer wieder zu gefährlichen Kontern, welche sie geschickt nutzten und mit zwei späten Toren den 7:3-Endstand markierten.

Das nächste Spiel bestreiten die Blue Gold Stars am Samstag, 30. November, um 17 Uhr auswärts beim FSV Schwenningen, zum nächsten Heimspiel erwarten sie am Sonntag, 15. Dezember, um 18.30 Uhr die Mannschaft des Mannheimer ERC.

Nach nur zwei Wochen bei den Hornets
Andy Willigar verlässt den EHC Zweibrücken

​Nach nur drei Einsätzen mit einem Tor vier Vorlagen im Trikot des EHC Zweibrücken entschied sich Andy Willigar, die Rückreise nach Kanada anzutreten. ...

Nach ausgefallener Generalprobe
Pforzheim Bisons starten in Esslingen

​Nachdem am vergangenen Wochenende die Generalprobe der Pforzheim Bisons gegen den ESC Darmstadt Dukes ausfallen musste, erwartet die Cracks um Coach Ken Filbey nun ...

Eisbären sind bei der TSG zu Gast
Black Eagles Reutlingen starten gegen Balingen

​Am Sonntag beginnt für die Black Eagles der TSG Reutlingen die Saison in der Landesliga Baden-Württemberg. Die Black Eagles empfangen im inzwischen schon klassische...

EV Ravensburg bei American Hockey Night zu Gast
Stuttgart Rebels fordern den Tabellenführer

​Bei der American Hockey Night am kommenden Samstag in der Stuttgarter Eiswelt gibt mit dem EV Ravensburg der momentane und überraschende Tabellenführer der Regional...

Duell mit den Baden Rheinos
Eisbären Eppelheim sind heiß auf den Sieg

​Am Sonntag (19 Uhr) soll es endlich gelingen. Nach zwei Niederlagen zum Saisonauftakt wollen die Eisbären Eppelheim gegen die Baden Rhinos endlich den ersten Sieg i...