Fire Wings müssen in nächste Play-down-RundeSchwenninger ERC

Fire Wings müssen in nächste Play-down-RundeFire Wings müssen in nächste Play-down-Runde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Personell gut aufgestellt, allerdings zu keinem Zeitpunkt des Spiels auf Augenhöhe mit dem Gegner, so präsentieren sich die Fire Wings im dritten Spiel der Play-down-Serie gegen die Stuttgart Rebels. Die ersten 40 Spielminuten komplett verschlafen und teilweise auch mit viel Pech am Schläger mussten sich die Neckarstädter den Stuttgartern geschlagen geben, was gleichbedeutend mit der nächsten Play-down-Serie ist.

Hier genießen die Schwenninger am kommenden Freitag jedoch zunächst Heimrecht, ehe es eine Woche später im zweiten Spiel in Heilbronn womöglich schon um alles oder nichts geht.

„Wir haben im 1. Drittel nicht das Eishockey gezeigt, was wir uns vorgenommen haben. Waren immer einen Schritt zu langsam beim Gegner und Stuttgart wollte den Sieg an diesem Abend einfach mehr als wir“, so ein sichtlich enttäuschter Trainer Kevin Apelt nach diesem dritten Play-down-Spiel.

Und in der Tat waren die ersten 20 Spielminuten alles andere als glücklich für die Fire Wings. Zwischen der 6. und 14. Spielminuten musste man drei Gegentreffer hinnehmen.  Auch zu Beginn des zweiten Drittels zappelte der Puck bereits nach 56 Sekunden im Schwenninger Kasten. Lediglich ganze vier (!) Torschüsse brachte man im zweiten Drittel auf das Stuttgarter Gehäuse, was natürlich viel zu wenig war.

„Wir müssen die Serie gegen Stuttgart abhaken und den Blick nach vorne gegen die Falken richten. Es hilft nun alles jammern nichts. Wollen wir auch nächste Saison in der Regionalliga spielen, müssen wir diese beiden Partien gegen Heilbronn gewinnen. Daran führt kein Weg vorbei“, weiß auch Trainer Apelt um die angespannte Lage im Lager der Fire Wings.

Spielbeginn für das erste Play-down-Spiel der zweiten Runde ist am kommenden Freitag um 19.30 Uhr in der Schwenninger Helios-Arena.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!