Eisbären Heilbronn haben Platz eins im BlickZum Hauptrundenabschluss gegen Stuttgart

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Grund hierfür: Zweibrückens Gegner vom kommenden Wochenende hat das Spiel bereits im Vorfeld absagt, wodurch diese drei Punkte kampflos den Hornets gutgeschrieben wurden.

Das Heimrecht für die erste Play-off-Runde haben die Eisbären Heilbronn schon sicher in der Tasche. Wollen sie dies auch in einer möglichen Finalrunde behalten, ist Tabellenplatz eins Pflicht. Und dafür muss beim Heimspiel am Sonntag, 26. Februar, 18 Uhr  mindestens ein Punkt gegen die Rebels aus Stuttgart eingefahren werden.

Für Stuttgart ist der Play-off-Zug mit Platz sechs bereits abgefahren. Trotz allem sind die Rebels nicht zu unterschätzen, denn den Meister zu ärgern, ist immer eine extra Anstrengung wert.