Eisbären Heilbronn feiern Weihnachten auf dem dritten Platz5:2-Sieg gegen den EV Ravensburg

Heilbronns Neuzugang Aiden Wagner mit Vorstandsmitglied Stefan Gauck. (Foto: HEC Eisbären Heilbronn)Heilbronns Neuzugang Aiden Wagner mit Vorstandsmitglied Stefan Gauck. (Foto: HEC Eisbären Heilbronn)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotzdem wollte Trainer Pavol Jancovic nach gut der Hälfte der Saison noch nicht so weit nach vorne schauen, geschweige denn an die Play-offs denken: „Wir fokussieren uns jetzt auf das nächste Spiel und arbeiten weiter im Training daran, uns zu verbessern“, so Jancovic. „Wir haben eine junge, hungrige Mannschaft, in der durch die Neuzugänge Marco Schütz und Aiden Wagner noch viel Potenzial steckt“, sagte Heilbronns Co-Trainer Milan Maruschka. Es scheint, als ob es den beiden Trainern nach dem Umbruch im Sommer gelungen ist, aus den vielen jungen Neuzugängen ein Team zu formen, dass das Zeug für eine erfolgreiche Saison in der Regionalliga Südwest hat. Weiter geht es für die Eisbären am 5. Januar 2020 gegen den EC Eppelheim, der die Feiertage auf Platz fünf verbringt.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!