Eisbären Eppelheim verpflichten Colin McIntoshNeuzugang für den ECE aus Neuseeland

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Colin McIntosh kommt dabei erstmals ein erfahrener Kontingentspieler, der dem jungen Eisbären-Team bei seiner Entwicklung helfen will. McIntosh hat bereits sehr früh in Manitoba, Kanada mit dem Eishockey begonnen. Wenn er mal nicht auf dem Eis stand, dann spielte er mit seinen vier Geschwistern im Hinterhof oder auf den Straßen anstelle von echten Eisarenen. Nach seiner Jugend wechselte er zunächst in die College-Liga der USA, ehe er in bei den Crocodiles Hamburg in der Oberliga (26 Spiele, 61 Punkte) das erste Mal zum europäischen Eishockey kam. Nach weiteren Stationen in Frankreich ging es für ihn in Rumänien, den USA und zuletzt Neuseeland weiter, wo die Saison gerade für Ihn mit dem Meistertitel zu Ende ging.

Bei den Eisbären will der spiel- und abschlussstarke Offensivspieler mit seiner Erfahrung und dem sicheren Umgang mit dem Puck im Spielaufbau Akzente setzen, aber auch mit seinen Toren die Ziele der Eisbären umsetzen. Mit 50 Scorerpunkten, darunter 22 Toren, hat er gerade in der abgelaufenen Saison eindrucksvoll seine Qualitäten bewiesen und wurde Toptorjäger der neuseeländischen Eishockeyliga.

„Als wir erfuhren, dass Colin seine Freundin Kellye Nelson mitbringt, die ebenfalls Eishockey in den USA gespielt hat, haben wir direkt an unseren Nachbarn, die Mad Dogs, gedacht und den Kontakt zu den Verantwortlichen des Damenteams hergestellt. Kellye ist bereits letzte Woche angereist und hat sehr erfolgreich das Probetraining absolviert, sodass sie ab sofort auch dort als Kontingentspielerin in der Damen-Bundesliga ausläuft. Wir freuen uns sehr über die gute Kooperation mit den Mad Dogs, frei nach dem Motto ‚In den Farben getrennt, in der Sache vereint‘ und sind gespannt, wie sie sich dort entwickelt“, erklären die Eisbären.

Jetzt zählt jedes Spiel
Eisbären Heilbronn brauchen Punkte für die Play-offs

​Eng geht es zu in der Regionalliga Südwest. Auch nach zwei in Folge gewonnenen Spielen stehen die Eisbären Heilbronn noch immer auf dem sechsten Platz und wären akt...

5:4-Sieg gegen den EV Ravensburg
Eisbären Eppelheim gewinnen Verfolgerduell

​Einen wichtigen 5:4-Erfolg konnten die Eisbären Eppelheim gegen den EV Ravensburg verbuchen. Nach den Toren von Lukas Sawicki (2), Marcus Semlow (2) und Christian P...

5:4 und 10:3 für Schwenningen
SERC Fire Wings übernehmen die Tabellenführung

​Nach zwei Siegen am Doppelwochenende übernahmen die Schwenninger ERC Fire Wings die Tabellenführung in der Landesliga Baden-Württemberg. ...

1.CfR verliert mit 4:6
Pforzheim Bisons blamieren sich in Reutlingen

​Die Pforzheim Bisons unterlagen am Sonntagabend bei den bis dato sieglosen Black Eagles Reutlingen mit 4:6 (1:2, 2:3, 1:1). ...

Am Sonntag gegen Reutlingen
Pforzheim Bisons wollen Pflichtsieg einfahren

​Am Sonntag steht das zweite Spiel des neuen Jahres bei den Black Eagles Reutlingen an. Los geht’s in der Reutlinger Eishalle um 19.15 Uhr. ...