Ein verlorener Sohn kehrt zum EC Eppelheim zurückPlay-off-Kampf gegen die Rhinos

Lesedauer: ca. 1 Minute

Manuel Pfenning gehörte dem ECE bei dessen Rückkehr in die Regionalliga, damals noch als „Weibler“ bekannt an. Mit 33 Scorerpunkten in 17 Spielen blieben seine Qualitäten anderen nicht verborgen, so dass er nochmals Oberliga-Eishockey erleben durfte und so den Weg nach Bad Nauheim wagte. 2012 kehrte er in die Regionalliga Südwest zurück und gewann mit seinem neuen Verein EHC Eisbären Heilbronn vier Meistertitel in Folge, ehe er vergangene Saison seinen Rücktritt bekannt gab.

Seither hielt sich Pfenning in der DPL fit, wodurch sich der Kontakt zum ECE wieder intensivierte. Da er bei den Eisbären noch zahlreiche alte Bekannte wieder findet, war die Entscheidung für ihn nicht schwer, es doch nochmal in der Regionalliga versuchen zu wollen und fortan für den ECE auf Torejagd zu gehen.

Nach der schmerzlichen Niederlage gegen die Mad Dogs kommt es am kommenden Wochenende zum direkten Duell mit dem Tabellennachbarn Hügelsheim, dessen Sieger den begehrten Tabellenplatz vier erreicht, den derzeit noch die Eisbären inne haben.

Die Baden Rhinos sind dabei seit Jahren Teil der Play-Off-Kandidat und sind dieses Jahr so gut wie selten in die Saison gestartet. Mit nur zwei Niederlagen liegen die Rhinos nur auf Grund ausstehender Spiele derzeit auf Rang fünf. Umso wichtiger ist es für die Eisbären, das direkte Duell für sich zu entscheiden. Wie schwer dieses Unterfangen wird, konnte man schon im Hinspiel erkennen. Nach einem frühen Rückstand konnte man das Spiel zwar drehen, musste am Ende jedoch mit nur einem Punkt die Heimreise antreten. Überraschen torreich endete das Spiel, da die Rhinos die derzeit beste Defensive der Liga zu bieten haben, was nicht zuletzt auf Goalie-Neuzugang Häberle zurück zu führen ist. Will man gegen die Rhinos bestehen, gilt es somit, die eigene Defensive nicht zu vernachlässigen und die sich bietenden Chancen konsequenter zu nutzen als zuletzt. Spielbeginn im Icehouse ist wie gewohnt um 19 Uhr.

Jonas Breier bleibt bei den Eisbären
EC Eppelheim verstärkt sich mit Stefano Ferrara

​Als bislang dritter Neuzugang wird Stefano Ferrara die Eisbären Eppelheim in der kommenden Saison verstärken. Der 20-Jährige war zuletzt für den Mannheimer ERC akti...

Neuzugang bei den Hornets
Dan Radke spielt künftig für den EHC Zweibrücken

​Der EHC Zweibrücken verpflichtet mit Dan Radke den ersten von zwei Kontingentspielern für die kommende Saison in der Regionalliga Südwest. ...

„Bin kein Spieler, der wegrennt“
Felix Stokowski bleibt beim EHC Zweibrücken

​Felix Stokowski spielt auch in der kommenden Saison im Trikot der Hornets und geht damit in seine dritte Saison für den EHC Zweibrücken in der Regionalliga Südwest....

14. Saison bei den Hornets
Stephen Brüstle bleibt beim EHC Zweibrücken

​Der in Karlsruhe geborene Verteidiger Stephen Brüstle geht in seine 14. Saison beim EHC Zweibrücken. ...

Rückzug aus der Regionalliga Südwest
Schwenninger Fire Wings treten in der EBW-Landesliga an

​Nach einer ernüchternden Saison in der Regionalliga Südwest, die der Schwenninger ERC Fire Wings auf dem drittletzten Tabellenplatz abgeschlossen hatte, soll nun ei...