EHC Zweibrücken empfängt Tabellenvierten aus StuttgartRebels sind gut gestartet

Leon Kremer fällt verletzungsbedingt aus. (Foto: Chris Buech/EHC Zweibrücken)Leon Kremer fällt verletzungsbedingt aus. (Foto: Chris Buech/EHC Zweibrücken)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits im März gaben die Rebels in den Medien bekannt, dass sie den Trainerposten neu vergeben haben. Dafür konnten sie Jakob Vostarek verpflichten, der seinem jüngeren Bruder Mathias folgt. Dieser wechselte bereits zur Saison 2020/21 von den Bietigheim Steelers Amateuren zu den Stuttgart Rebels.

Nach dem der Trainerposten besetzt war, starteten die Rebels eine Transferoffensive. Insgesamt konnten sieben neue Spieler verpflichtet werden. Neben dem Finnen Jesse Hakkarainen, der die zweite Kontingentspielerstelle besetzt. Des weiteren wechselten Lukas Traub, Christian Leers, Marcel Göttfert, Jonah Hynes, Lukas Fröhlich und Torwart Patrick Golombek nach Stuttgart. Unter den Neuzugängen tummeln sich einige Spieler, welche schon mehrfach in der Oberliga und der DEL2 aufgelaufen sind. Aber besonders sticht Jonah Hynes heraus, neben 56 DEL2 Spielen für die Wölfe aus Freiburg, ist er 19 Mal für die Schwenninger Wild Wings in der DEL aufgelaufen.

Mit den Rebels wartet ein junger und hungriger Gegner auf die Hornets. Trainer Jakob Vostarek und der Sportliche Leiter Christopher Mauch gaben als oberste Zielsetzung den Angriff auf die Tabellenspitze aus.

Die Hornets müssen in den nächsten Wochen gleich auf zwei Langzeitverletzte verzichten. Leon Kremer zog sich im Heimspiel gegen die Eisbären Eppelheim einen Muskelfaserriss in der Leiste zu. Chris Werth erlitt nach einem Check im Spiel gegen Freiburg eine Schultereckgelenkssprengung. Zusätzlich zu den Langzeitverletzten steht im Spiel gegen Stuttgart auch Verteidiger Matthew Genest-Schön nicht zur Verfügung. Dafür rückt wieder Florian Wendland in den Kader der Hornissen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!