EC Eppelheim holt Torhüter Jeromy SemtnerColin McIntosh verlässt die Eisbären

Lesedauer: ca. 1 Minute

McIntosh kam erst im Dezember zu den Eisbären, doch hinterließ in seiner Zeit im Icehouse einen bleibenden Eindruck. Umso mehr freute es die Verantwortlichen der Eisbären, dass McIntosh seine Zusage gegeben hatte, nach seinem obligatorischen Halbjahr in Australien nach Eppelheim zurückzukehren. Nun jedoch kam die Anfrage, die Zusammenarbeit nicht weiter fortzusetzen, da McIntosh ein höherklassiges Angebot annehmen möchte, um mit seinen 31 Jahren nochmals nach höheren Aufgaben zu streben. Der ECE hat dieser Anfrage schwerern Herzens zugestimmt und will McIntosh keine Steine bei der weiteren Karriere in den Weg legen.

Aus der American Hockey Leaque wechselt der 25-jährige US-Amerikaner Jeromy Semtner zur neuen Saison zu den Eisbären und wird dort mit Marcel Kappes und Luca Weiler das neue Torhüter-Trio bilden. Nach der freigewordenen Kontingentstelle waren die Eisbären aktiv auf der Suche nach einem Ersatz. Dabei hatte sich der ECE zwar nicht auf die Goalie-Position bezogen, doch die Chance nun genutzt, neben Marcel Kappes und Luca Weiler einen erfahrenen und talentierten jungen Torwart in den Kader aufzunehmen. Somit können die Eisbären die intensive Saison mit einem starken Torhüter-Trio in Angriff nehmen.

Der in Chicago geborene Semtner war zunächst in der Federal Hockey League aktiv, zuletzt dann im Kader der Iowa Wild in der zweithöchsten amerikanischen Liga, wo er aber ausschließlich als Backup aufgestellt war. Semtner wird in der kommenden Woche in Eppelheim erwartet und, wenn die Spielberechtigung rechtzeitig vorliegt, am ersten Vorbereitungs-Wochenende bereits im ECE-Kader stehen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!