Der Klassiker gegen HügelsheimDrittes Derby für die Eisbären

Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum dritten Mal in dieser Saison steht am Samstag der Klassiker der Regionalliga Südwest an, wenn die Eisbären Heilbronn um 19.30 Uhr in Hügelsheim bei den Baden Rhinos antreten.

Nachdem die Eisbären das erste Aufeinandertreffen auf Heilbronner Eis noch klar mit 8:1 gewonnen hatten, setzte es bei der zweiten Begegnung in Hügelsheim eine 5:7-Niederlage – eine Scharte, die man am Samstag auswetzen möchte. Ein Sieg wäre auch deshalb wichtig, weil der momentan gefährlichste Konkurrent um die Tabellenspitze, die Fire Wings Schwenningen, am Sonntag in Bietigheim antreten muss und man mit einem Sieg in Hügelsheim bei einer gleichzeitigen Schwenninger Niederlage den Vorsprung ausbauen könnte.

Von einer ganz anderen Motivation werden am Samstag die Baden Rhinos angetrieben. Mit einer Niederlage gegen die Eisbären könnte der Rückstand auf die viertplatzierten Zweibrücken Hornets von momentan fünf auf acht Punkte anteigen, falls die Pfälzer parallel beim Tabellenletzten Ravensburg gewinnen sollten. Damit würde die Wahrscheinlichkeit steigen, dass die Playoffs in diesem Jahr ohne die Rhinos stattfinden - was man am Baden Airpark unbedingt vermeiden möchte.

Die Eisbären begrüßen unterdessen zwei Rückkehrer im Team: Verteidiger Tim Riedel (25, seit 2012 inaktiv) und der langjährige Eisbären-Kapitän Hansi Becker (33, zuletzt Heilbronner EC) stehen ab sofort wieder im Kader der ersten Mannschaft.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!