Christian Werth bleibt beim EHC ZweibrückenStarke Leistung in der vergangenen Saison

Christian Werth bleibt bei den Hornets. (Foto: Claus Schmidt/EHC Zweibrücken) (Claus Schmidt)Christian Werth bleibt bei den Hornets. (Foto: Claus Schmidt/EHC Zweibrücken) (Claus Schmidt)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Christian Werth hat in seiner ersten Saison für die Hornets gezeigt, wie wichtig er für die Mannschaft ist. Nach erfolgter Freigabe hat er alle weiteren 21 Spiele der Hauptrunde bestritten und dabei 21 Scorerpunkte (10 Tore, 11 Vorlagen) erzielt. In sechs Play-off-Spielen gelangen ihm weitere fünf Tore und sechs Vorlagen.

Mit seiner Verlängerung hat Werth somit Wort gehalten, der in seinem Interview zu Saisonbeginn sagte: „Ich bin aber nicht hierhergekommen, um nach einem Jahr wieder zu verschwinden. Vorausgesetzt, dass ich die in mich gesetzten Erwartungen erfülle.“