Black Eagles vor Lokalduell mit dem SECDerby zwischen Reutlingen und Stuttgart

Lesedauer: ca. 1 Minute


Die Hauptstädter stehen nach vier Spielen mit sieben Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Der EC konnte zwar überraschend gegen den EHC Zweibrücken 1b gewinnen, erlangte drei seiner Punkte aber durch eine Spielwertung, da in der Partie gegen Schwenningen dort ein nicht lizenzierter Spieler eingesetzt wurde. Die Black Eagles haben erst zwei Spiele absolviert bei denen sie ohne Punkte geblieben sind. In der Vorbereitung gelang den Black Eagles gegen den SEC ein Sieg nach Penaltyschießen, sodass eine enge Partie zu erwarten ist, zumal Black Eagles Coach Roberto Cazacu auf alle Spieler zurück greifen können sollte. Los geht es um 19.15 Uhr.

6:2-Erfolg für Schwenningen
Jonas Falb trifft auch in Mannheim dreimal für die SERC Fire Wings

​Die Schwenninger ERC Fire Wings ließen sich auch vom bisherigen Tabellenzweiten der Landesliga Baden-Württemberg, die EKU Mannheim 1b, nicht stoppen. Die Mannschaft...

Stimmungsvolles Top-Spiel mit Happy-End
EC Eppelheim siegt nach Penaltys gegen Hügelsheim

​Einen Tag nach der 2:3-Niederlage beim EHC Freiburg 1b gewann der EC Eppelheim mit 3:2 nach Penaltyschießen gegen die Baden Rhinos. ...

Starkes Schlussdrittel
EHC Zweibrücken schlägt den Meister aus Bietigheim

​Der EHC Zweibrücken hat den Meister der Regionalliga Südwest, den SC Bietigheim-Bissingen 1b, mit 7:4 (2:1, 0:3, 5:0) besiegt. ...

3:2-Erfolg gegen die ESG Esslingen
Pforzheim Bisons besiegen den Tabellenführer

​Am Sonntagabend besiegten die Pforzheim Bisons die ESG Esslingen mit 3:2 (0:0, 0:2, 2:0, 1:0) nach Penaltyschießen. ...

Gegen Freiburg und Hügelsheim
Eisbären Eppelheim trifft es doppelt badisch

​Am kommenden Doppelwochenende stehen für die Eisbären Eppelheim die beiden badischen Teams auf dem Spielplan. Nach dem Gastspiel im Breisgau bei den Freiburger Wölf...