Bisons empfangen zum Jahresauftakt SchwenningenFSV in Pforzheim zu Gast

Bisons empfangen zum Jahresauftakt SchwenningenBisons empfangen zum Jahresauftakt Schwenningen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Spiel des Jahres 2016 empfangen die Pforzheim Bisons am Sonntag, 10. Januar, den FSV Heritage Schwenningen. Nach vier Siegen in Folge wollen die Bisons im neuen Jahr die Siegesserie fortsetzen.

Doch auch die Gäste konnten ihre letzten drei Begegnungen allesamt gewinnen und so den Abstand zum Tabellenende auf fünf Punkte vergrößern. Die Bisons dagegen wollen mit einem Sieg dem Tabellenführer – den Mad Dogs Mannheim – auf den Fersen bleiben. Mit 61 Treffern sind die Cracks des 1.CfR Pforzheim aktuell die offensivstärkste Mannschaft der Landesliga Baden-Württemberg. Bislang konnte Schwenningen nur ein Auswärtsspiel für sich entscheiden, dies gelang mit einem 4:3-Erfolg immerhin im letzten Auswärtsspiel kurz vor Weihnachten als sie beim Heilbronner EC 1b zu Gast waren. Die Bisons dagegen haben bislang nur eine Heimniederlage kassieren müssen, als die Schützlinge von Trainer Ken Filbey im November gegen den punktgleichen Tabellennachbarn ESG Esslingen mit 4:6 den Kürzeren zogen.

Zum Saisonauftakt Ende Oktober gab es das Aufeinandertreffen im Schwarzwald, damals konnten die Bisons die Schwenninger mit 5:2 besiegen.

Auch im neuen Jahr rechnen die Verantwortlichen mit der tollen Unterstützung der Fans und sind daher überzeugt, dass die drei Punkte in der Goldstadt bleiben werden. Spielbeginn in der heimischen St.-Maur-Halle ist um 18.30 Uhr.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!