Bisons empfangen EsslingenHeimspiel am Sonntag

Bisons empfangen EsslingenBisons empfangen Esslingen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Sonntag, 22. November, empfangen die Pforzheim Bisons die ESG Esslingen. Spielbeginn in der Pforzheimer St.-Maur-Halle ist um 18.30 Uhr.

Nach der Niederlage beim Tabellenführer, den Mad Dogs Mannheim, wollen die Bisons im Heimspiel gegen die ESG Esslingen zurück in die Erfolgsspur finden. Allerdings wird dies nicht einfach werden, denn die Schwaben aus der Neckarstadt haben bislang all ihre drei Saisonspiele gewonnen. So gewannen sie zum Auftakt zunächst bei der zweiten Mannschaft der Mad Dogs mit 7:3, vor zwei Wochen besiegten sie den Heilbronner EC 1b mit 9:5. In der vergangenen Woche wurden schließlich der FSV Schwenningen mit 8:1 abgefertigt. Mit nur neun Gegentoren haben die Esslinger die derzeit beste Defensive der Landesliga. Esslingen hat sich vor der Saison gut verstärkt und sind derzeit der härteste Verfolger für die Mannheimer. Die Bisons wollen mit einem Sieg nach Punkten mit der ESG Esslingen gleichziehen. In der vergangenen Saison brachte erst das Penaltyschießen den Sieg für die Bisons (8:7).

Trainer Ken Filbey hofft wieder auf eine gute Kulisse in der heimischen St.-Maur-Halle, die die Bisons nach Vorne und zum zweiten Heimsieg peitschen wird.