Andy Willigar verlässt den EHC ZweibrückenNach nur zwei Wochen bei den Hornets

Andy Willigar kehrt den Hornets den Rücken. (Foto: EHC Zweibrücken)Andy Willigar kehrt den Hornets den Rücken. (Foto: EHC Zweibrücken)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Verteidiger war am 4. Oktober in Deutschland gelandet und nannte persönliche und familiäre Gründe für seine spontane Rückkehr. Die komplette Vorstandschaft zeigt sich stark enttäuscht: „Wir haben über die Sommermonate enormen Aufwand betrieben und uns aufgrund seiner Erfahrung und des Alters für Andy entschieden. Er war unser absoluter Wunschkandidat und sollte eine tragende Rolle im Kader einnehmen und als Führungsspieler Verantwortung übernehmen. Daher ist es extrem schade, dass er uns nach kurzer Zeit wieder verlässt.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!