Am Freitag kommt FreiburgBislang zwei Siege gegen den EHCF

Lesedauer: ca. 1 Minute

Aufatmen bei den Fans der Eisbären Heilbronn: Zum ersten Mal seit dem 9. Oktober 2015 spielt der Meister der Regionalliga Südwest mal wieder an einem Freitag zu Hause, wenn am 22. Januar (20 Uhr) der EHC Freiburg 1b in der Heilbronner Kolbenschmidt Arena gastiert. Vor allem bei den schulpflichtigen Eisbären-Fans dürfte dies für Vorfreude sorgen, hatten die meisten von ihnen doch aufgrund der späten Anfangszeit bei den Sonntags-Heimspielen keine Möglichkeit um ihr Team zu unterstützen.

Mit 7:2 und 7:1 sind die Eisbären bei den beiden bisherigen Duellen gegen die Breisgauer vom Eis gegangen. Doch trotz der klaren Verteilung der Favoritenrolle muss der Tabellenführer gegen den Achten auf der Hut sein, denn die junge Reserve des Freiburger DEL2-Teams kommt mit dem Selbstvertrauen eines Sieges gegen die Stuttgart Rebels an den Neckar.

Für die Eisbären kann am Freitag nur ein Sieg zählen, um die gute Ausgangsposition für das Heimspiel gegen den direkten Verfolger Schwenningen am nächsten Freitag zu bewahren.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!