18 Spieler der Eisbären haben schon zugesagtHeilbronner Kader bleibt zusammen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Einzig Arno Metz wird sich wohl aus dem Team zurückziehen müssen. Ähnlich wie Milan Liebsch in der abgelaufenen Spielzeit wird sich der angehende Rechtsanwalt voraussichtlich komplett auf sein Studium konzentrieren. Sein Spielerpass wird jedoch bei den Eisbären bleiben, so dass der Verteidiger nach Staatsexamen und mündlicher Prüfung jederzeit wieder in den Spielbetrieb der Regionalliga Südwest einsteigen kann.

Milan Liebsch, der in der vergangenen Saison wegen seiner Prüfungen und der folgenden Probezeit beim neuen Arbeitgeber nur drei Spiele absolvieren konnte, wird dagegen wieder voll in den Spielbetrieb einsteigen.

Somit sieht der Kader für die Saison 2016/17 bisher wie folgt aus:

Tor: Kevin Yeingst, Tobias Amon.

Abwehr: Felix Kollmar, Daniel Brendle, Robin Platz, Stefan Schrimpf, Morith Muth, Maxim Schleicher.

Angriff: Manuel Pfenning, Benjamin Brozicek, Sven Breiter, Claudio Schreyer, Leontin Kreps, Patrick Luschenz, Thomas Bernwald, Alexander Keterling, Jannick Bätzold, Milan Liebsch.