Zweite Niederlage in Schweden - 3:4 gegen HV71

Zweite Niederlage in Schweden - 3:4 gegen HV71 Zweite Niederlage in Schweden - 3:4 gegen HV71
Lesedauer: ca. 1 Minute

Matthias Plachta spielte wieder an der Seite von Ken Magowan und Yanick Lehoux. Im Tor stand heute Patrick Galbraith, der die Niederlage allerdings nicht verhindern konnte. Mit 3:4 (0:0,2:2,1:2) unterlagen die Adler nach einem sehr guten Spiel den schwedischen Gastgebern von HV71. Die Tore für die Adler erzielten Ronny Arendt, Steve Wagner und Ken Magowan.

Ein rasantes erstes Drittel sahen die rund 500 Fans in der Eishalle von Värnamo. Beide Teams konnten sich einige Chancen erarbeiten, wobei Ken Magowan in der 17. und Mike Glumac in der 18. Minute die besten Einschussgelegenheiten hatten. Beide scheiterten jedoch an HV 71-Goalie Andersson.

Ins zweite Drittel starteten die Gastgeber besser, gingen schnell in Führung. Bremberg schloss in der 23. Minute einen Angriff mustergültig ab, Galbraith im Tor der Adler war chancenlos. Ebenso wie in der 27. Minute, als Voutilainen in Überzahl den zweiten Treffer für HV71 erzielen konnte. Doch die Adler ließen sich nicht hängen, sondern fanden schnell wieder zurück zu ihrem Spiel und verkürzten in der 33. Minute zum 1:2. Ronny Arendt war im Nachschuss erfolgreich. Vier Sekunden vor Ende war es dann Steve Wagner, der in Überzahl den verdienten Ausgleich erzielen konnte.

Im Schlussabschnitt erwischten die Gastgeber wieder den besseren Start und konnten in der 47. Minute durch Joensuu wieder in Führung gehen. Einen Fehler in der Defensive nutzte HV71 in der 52. Minute zum 4:2, doch nur knapp zwei Minuten später (54.) konnte Ken Magowan wieder auf ein Tor verkürzen. Doch in den letzten Minuten ließen die Schweden nicht mehr viel zu, standen in der Defensive kompakt. (www.adler-mannheim.de)


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Das Viertelfinale im Überblick
Eishockey-WM: Gastgeber Tschechien löst Halbfinal-Ticket – Schweden müht sich zum Overtime-Sieg gegen Finnland

Gastgeber Tschechien, Weltmeister Kanada, Schweden und die Schweiz stehen nach ihren Siegen im Halbfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft. ...

Erstes Halbfinale für die Eidgenossen seit 2018
DEB-Team scheitert im Viertelfinale knapp an der Schweiz

Am Donnerstag trat die deutsche Mannschaft bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Tschechien zum Viertelfinale gegen die Schweiz an und verlor mit 1:3. ...

Alle vier Viertelfinal-Partien am Donnerstag
Deutschland - Schweiz ist das Tageshighlight des WM-Viertelfinales auf Sportdeutschland.TV

Im Viertelfinale der Weltmeisterschaft 2024 in Tschechien ist die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft im Klassiker gegen die Schweiz gefordert. Alle Spiele des WM-...

Vorrunde zwischen dem 5. September und 16.Oktober
Auslosung: Teams der CHL kennen nun ihre Gegner

​Die Auslosung der Vorrunde in der Champions Hockey League wurde wie immer in den letzten Jahren während einer Spielpause bei der Eishockey-Weltmeisterschaft durchge...

DEB in der K.O.-Runde bei Olympia 2018, WM 2021 und 2023 siegreich
WM-Viertelfinale: Deutschland trifft wieder auf die Schweiz

Wie im vergangenen Jahr trifft die deutsche Nationalmannschaft im Viertelfinale erneut auf die Schweiz. Neben den Daten und Fakten gibt es auch ein paar Stimmen der ...

Der letzte Vorrunden-Tag im Überblick
Kanada und Schweden Gruppensieger - Deutschland trifft im WM-Viertelfinale auf die Schweiz

Im Viertelfinale trifft Schweden im skandinavischen Duell auf Finnland, Gastgeber Tschechien fordert USA und Kanada bekommt es mit der Slowakei zu tun. ...

Die letzten Vorrundenspiele der WM
Für Deutschland noch drei Gegner möglich – alles auf Sportdeutschland.TV

​Wie geht es bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2024 in Tschechien für die deutsche Nationalmannschaft weiter? Das ist natürlich abhängig von den weiteren Spielen d...

Österreich scheitert an Großbritannien
Mit defensivem Freestyle: Deutschland hat Offensiv-Spaß gegen Frankreich

​Die großen Entscheidungen waren für beide gefallen. Deutschland stand bereits vor dem abschließenden Spiel gegen Frankreich im Viertelfinale der Eishockey-Weltmeist...