Zweite Niederlage in Schweden - 3:4 gegen HV71

Zweite Niederlage in Schweden - 3:4 gegen HV71 Zweite Niederlage in Schweden - 3:4 gegen HV71
Lesedauer: ca. 1 Minute

Matthias Plachta spielte wieder an der Seite von Ken Magowan und Yanick Lehoux. Im Tor stand heute Patrick Galbraith, der die Niederlage allerdings nicht verhindern konnte. Mit 3:4 (0:0,2:2,1:2) unterlagen die Adler nach einem sehr guten Spiel den schwedischen Gastgebern von HV71. Die Tore für die Adler erzielten Ronny Arendt, Steve Wagner und Ken Magowan.

Ein rasantes erstes Drittel sahen die rund 500 Fans in der Eishalle von Värnamo. Beide Teams konnten sich einige Chancen erarbeiten, wobei Ken Magowan in der 17. und Mike Glumac in der 18. Minute die besten Einschussgelegenheiten hatten. Beide scheiterten jedoch an HV 71-Goalie Andersson.

Ins zweite Drittel starteten die Gastgeber besser, gingen schnell in Führung. Bremberg schloss in der 23. Minute einen Angriff mustergültig ab, Galbraith im Tor der Adler war chancenlos. Ebenso wie in der 27. Minute, als Voutilainen in Überzahl den zweiten Treffer für HV71 erzielen konnte. Doch die Adler ließen sich nicht hängen, sondern fanden schnell wieder zurück zu ihrem Spiel und verkürzten in der 33. Minute zum 1:2. Ronny Arendt war im Nachschuss erfolgreich. Vier Sekunden vor Ende war es dann Steve Wagner, der in Überzahl den verdienten Ausgleich erzielen konnte.

Im Schlussabschnitt erwischten die Gastgeber wieder den besseren Start und konnten in der 47. Minute durch Joensuu wieder in Führung gehen. Einen Fehler in der Defensive nutzte HV71 in der 52. Minute zum 4:2, doch nur knapp zwei Minuten später (54.) konnte Ken Magowan wieder auf ein Tor verkürzen. Doch in den letzten Minuten ließen die Schweden nicht mehr viel zu, standen in der Defensive kompakt. (www.adler-mannheim.de)

Klarer Erfolg für das DEB-Team
9:4 gegen Italien: Deutschland auf Viertelfinalkurs

​Der deutschen Nationalmannschaft ist ein Startplatz im Viertelfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft kaum noch zu nehmen. Im Gruppenspiel gegen Italien feierte das ...

Tor von Marc Michaelis – Shutout für Philipp Grubauer
Nach Schreckmoment: Deutschland besiegt auch Dänemark

​Das war sicher kein alltägliches WM-Spiel für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft. Weil vor der Partie gegen Dänemark in der Eissporthalle von Helsinki ein Fe...

Lage offenbar unter Kontrolle
Brand in der Halle: Spiel gegen Dänemark startet verspätet

​Das Spiel der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Finnland startet mit rund zweistündiger Verspätung. ...

Exklusives Angebot für die Eishockey WM
10€ Freiwette für Deutschland gegen Dänemark

Deutschland trifft am Donnerstag in der Gruppenphase der Eishockey WM auf Dänemark. Wie ihr euch dafür eine 10€ Freiwette sichern könnt, zeigen wir euch im folgenden...

4:3-Serienerfolg im Finale gegen Lulea
Färjestads BK Karlstad nach 2011 wieder schwedischer Meister

​In der Hauptrunde der SHL waren sie nur einer von vielen, aber in der Endrunde liefen sie zur Bestform auf. Die Rede ist von Färjestads BK, das in Karlstad am Vänem...

Kaderergänzungen aus Nordamerika
Leon Gawanke und Lukas Reichel verstärken das DEB-Team

Die deutsche Nationalmannschaft hat kurzfristig Verstärkung aus der AHL bekommen. Leon Gawanke und Lukas Reichel sind nach Finnland gereist und werden das Team von B...