ZSKA Moskau gegen SKA St. Petersburg gratis im Livestream

Der ZSKA Moskau ist derzeit das punktbeste Team der KHL. (Foto: dpa/picture alliance/TASS)Der ZSKA Moskau ist derzeit das punktbeste Team der KHL. (Foto: dpa/picture alliance/TASS)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am frühen Abend um 17.30 Uhr gibt es Spiel 1 der Halbfinalserien der KHL. Registrierte Bet365 Kunden sehen die Partie auf der Plattform gratis im Livestream.

>< Hier geht`s zum Livestream <<

Mit Wetten nichts am Hut? Der Streamingdienst DAZN bietet für Neukunden immer noch einen Gratismonat an. Hier gibt´s das Spiel ebenfalls zu sehen.

Das Spiel mit den St. Petersburg Stars Pavel Datsyuk, Nikita Gusev und Alexander Barabanov gegen ZSKA Moskau Mikhall Grigorenko und Kirill Kaprizov gab es in dieser Saison schon viermal. Viermal hier der Sieger Moskau (2:1 OT, 3:1, 3:1 und 4:1).  Kein Wunder, das die Hauptstädter bei den Buchmachern von bet365 zuhause mit einer Quote von knapp 2 klarer Favorit sind für einen Auswärtssieg von St. Petersburg zahlt bet365 36,50 für 10 € Einsatz.

Auch in den Jahren 2016 und 2018 gab es das Duell in der dritten Play-Off Runde. Hier war St. Petersburg ebenfalls beide Male unterlegen.

Ein paar Fakten:

ZSKA´s Topscorer Mikhall Grigorenko hat in den letzten drei Spielen gepunktet. Der erst 24jährige ehemalige Stürmer der Colorado Avalance spielt eine Riesensaison bei seinem Heimatclub.

Ähnlich wie St. Petersburgs Nikita Gusev. Der 26jährige will gegen seinen ehemaligen Club ZSKA, der Ihn ausgebildet hat, natürlich Punkten. Uns ist er noch in schmerzlicher Olympia Erinnerung. 2018 als Deutschland knapp im Olympia Finale gegen Russland 3:4 verloren war er Topscorer des Turniers und sein St. Petersburger Mannschaftskollege Kirill Kaprizov erzielte das „Gamewinning Goal“ nach 9:41 Minuten in der Nachspielzeit. Da gibt es heute Abend also ein Wiedersehen mit alten Bekannten.

ZSKA Moskau hat in den bisherigen Play-Offs überhaupt nur ein Spiel verloren im Viertelfinal Stadtderby gegen den HC Dynamo Moskau. Das andere Halbfinale bestreiten Salavat Yulaev Ufa und HK Avangard Omsk. Das vorgezogene Finale ist wohl eindeutig das heutige Spiel Moskau gegen St. Petersburg.

Interwetten (nur bei Hockeyweb 5 € Gratis auf Eishockeywetten) hat ZSKA Moskau als klaren Favoriten auf den Meistertitel mit großem Abstand gefolgt von SKA St. Petersburg. Also reinschauen lohnt sich heute Abend sicherlich. Das verspricht eine spannende Serie zu werden.

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...

1:0 nach Penaltyschießen gegen die Schweiz
DEB-Frauen feiern erfolgreiches Länderspiel-Comeback

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat nach gut einem Jahr ohne internationalen Vergleich ein erfolgreiches Länderspiel-Comeback gefeiert. Die Auswahl des Deuts...