Zittersieg für Österreich

EHC Feldkirch 2000 nimmt an Nationalliga teil - Personalwechsel im ÖEHVEHC Feldkirch 2000 nimmt an Nationalliga teil - Personalwechsel im ÖEHV
Lesedauer: ca. 1 Minute

"Es wird sicher ein interessantes Spiel", sagte Spieler Johannes Reichel vor dem Gruppenspiel gegen die Slowakei. Er sollte Recht behalten. In einer spannenden Partie gewann Österreich mit 3:2 (0:1, 2:1, 1:0) und steht mit einem Bein im Halbfinale.

Aus der Kabine der Österreicher dröhnte vor dem Beginn laute Musik. "Um richtig aufzuwachen", erklärte Reichel. Auf dem Eis waren seine Teamkollegen sofort hellwach, nach zwölf Sekunden hatte Österreich seine erste Großchance. Die Zuschauer sahen in der Folge ein abwechslungsreiches Spiel mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Die Slowaken schlugen zuerst zu. Ein Torwartfehler von Patrick Machreich, dem der Puck durch die Beine glitt, ermöglichte das 1:0 durch Jan Frkan (12.).

Die Österreicher rannten mit aller Machtdas Tor des Gegners an. Mit Erfolg. Nach dem 1:1-Ausgleich durch Christoph König (21.) brachte Johannes Reichel sein Team verdient in Führung (27.). Es folgten noch zahlreiche weitere Chancen, aber Österreich konnte den Sack nicht zumachen.

Die Rache für die mangelnde Auswertung kam in der 38.Minute: Völlig überraschend erzielte Ondrej Lanko das 2:2. Im letzten Drittel wieder ein ähnliches Bild. Die Gastgeber drängten das slowakische Team in die eigene Hälfte. Das 3:2 von Christoph König war für die Spieler und das Publikum wie eine Erlösung. Die Slowaken riskierten in den letzten zehn Minuten alles und tauchten mehrmals gefährlich vor Machreich auf, der seinen Fehler am Ende wieder gut machte. In der Schlussminute zielte Österreich noch dreimal am leeren Kasten vorbei.

Mit einem Sieg oder Unentschieden gegen Italien würden die Österreicher sicher ins Halbfinale einziehen. Die Slowaken sind durch die Niederlage aus dem Rennen um die Medaillen.


Weitere Ergebnisse: Ukraine-Japan 3:4, USA-Finnland 4:5, Russland-Tschechien 2:2. Damit haben in der Gruppe B noch 4 Teams Chancen auf den Einzug ins Halbfinale, inklusive dem Überraschungsteam aus Japan.

„Wir hatten in Krefeld keine volle Mannschaft“
Dominik Bokk: „Nach Ablauf der SHL-Saison werde ich in die NHL gehen“

Trotz seines regulären Spielbetriebs nahm sich Dominik Bokk Zeit für unser Hockeyweb-Live-Interview. Er sprach offen mit uns über seine kurze Zeit in Krefeld, seine ...

U20-Bundestrainer Abstreiter gibt Kaderänderung für WM bekannt
Corona: Jonas Gähr ersetzt Tobias Ancicka

​U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter muss eine Änderung des Kaders für die anstehende Weltmeisterschaft vornehmen. Torhüter Tobias Ancicka von den Eisbären Berlin ka...

IIHF hält an WM-Turnieren der Top-Division fest
Olympia-Qualifikationsturnier der Frauen erneut verschoben

​Der Eishockey-Weltverband IIHF hat zum zweiten Mal infolge der Auswirkungen der Corona-Pandemie die Olympia-Qualifikationsturniere der Frauen für Peking 2022 versch...

Nationaltrainer plant mit 27 Spielern beim ersten Teil der Vorbereitung
U20-Bundestrainer Abstreiter nominiert Kader für U20-WM

Gut fünf Wochen vor der U20-WM in Edmonton hat U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter seinen Kader für das prestigeträchtige Turnier rund um die Jahreswende benannt....

Moritz Seider mit seinen zweiten Saisontreffer
Rögle BK erspielt sich einen Punkt bei Örebro

Am Samstag standen sich der Tabellenzweite Rögle BK und der Tabellendritte Örebro zum Topspiel in der SHL gegenüber. ...

Änderung des Spielmodus - Final Four statt Playoffs
Frauen-Bundesliga wird am Wochenende fortgesetzt

Nach intensivem Austausch mit den Vereinen in den vergangenen Tagen hat der Deutsche Eishockey-Bund e.V. entschieden, den Spielbetrieb der Frauen-Bundesliga (DFEL) a...