Worldstars gewinnen in Pilsen - Am Mittwoch in Bern

Färjestadt schlägt Worldstars mit 6:1Färjestadt schlägt Worldstars mit 6:1
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 8:3 gewannen am Montagabend die derzeit durch Europa tourenden Worldstars gegen den tschechischen Extraligisten HC Lasselsberger Pilsen. Die ausgesperrten NHL-Stars, die zuvor zwei Spiele gegen russische Teams absolvierten und am Mittwoch in der Schweiz (Bern) antreten, mussten auf einige Akteure verzichten, die bei Igor Larionovs Abschiedsspiel in Moskau weilten. Erst im letzten Drittel kam es zur Entscheidung, nachdem die Tschechen die Partie zwei Drittel lang offen halten konnten. Ein Doppelschlag von Tony Amonte in der 39. Minute brachte die Worldstars erstmals in Führung. Zuvor hatten Duras, Moravec und Kracik für Pilsen, sowie Mats Sundin und Glen Murray für die NHL-Auswahl getroffen. Im Schlussabschnitt sorgten Barret Jackman, Alexander Daigle und Petr Nedved für die Vorentscheidung. Den Schlusspunkt zum 8:3 setzte Tie Domi, der mit einem Unterzahltreffer in der letzten Spielminute erfolgreich war.

Am Mittwoch kommt es dann zum Kräftemessen mit dem SC Bern. Der Schweizer NLA-KLub hat für das Spiel gegen die NHL-Auswahl der IMG Worldstars weitere Verstärkungen verpflichten können. Von Genf-Servette werden die drei letztjährigen NHL-Spieler Shean Donovan, Michal Grosek und Andreas Johansson für den SC Bern antreten. Für den Schweden Johansson wird dies damit eine Rückkehr sein, bestritt er doch die Spielzeit 2000/01 als "Zwischensaison" außerhalb der NHL bei den Bernern. Neben dem Servette-Trio werden die ohne ihre Nationalspieler antretenden Berner bekanntlich auch durch Torhüter David Aebischer (Lugano/Colorado) und Eric Lecompte (Langenthal) verstärkt.

Aus organisatorischen Gründen werden die NHL-Stars am Dienstag noch kein Training in Bern absolvieren, jedoch am Mittwochvormittag Bekanntschaft mit dem Berner Eis machen, wo um 20 Uhr das Spiel stattfindet.

Aufstellungen:

Pilsen:


Tor: Duba (21. Pejchar, 41. Malek)

Verteidigung: Vytisk, Špacek, Jindrich, Vyborny, Cartelli, Trnka

Sturm: Moravec, Martin Straka, Cibak – Mrazek, Michal Straka, Duras – Paroulek, Kudrna, Matejovsky – Adamsky, Kracík, J. Straka.

Trainer: Miroslav Prerost, Jiri Kucera.

Worldstars:

Tor: Hasek (31. Vokoun)

Verteidigung: J.M. Liles, Norström, O'Donnell, Jackman, Blake, Regehr, Warrener

Sturm: Carter, P. Nedved, Petr Sykora – Domi, Sundin, Daigle – Briere, Murray, Amonte
Trainer: Marc Bergevin, Marty McSorley.

Coronafall im Trainerstab
DEB-Team bricht ersten Trainingstag von Phase drei vorsorglich ab

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat den ersten Trainingstag in Phase drei der Vorbereitung auf die IIHF-WM 2021 in Riga/Lettland (21. Mai bis 6. Juni) nac...

Gastgeber brauchten nur 17 Schüsse zum Sieg nach Verlängerung
Växjö Lakers gewinnen auch zweites Finalspiel gegen Seiders Rögle BK

Die Südschweden gewannen auch das zweite Finalduell gegen Moritz Seiders Rögle BK. Mit 3:2 nach Verlängerung behielt das Team von Coach Sam Hallam die Oberhand. Nur ...

Phase drei der WM-Vorbereitung
Sieben Spieler stoßen zu DEB-Kader hinzu

​Mit drei Torhütern, neun Verteidigern und 14 Stürmern geht die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft in Phase drei der Vorbereitung auf die IIHF-WM 2021 im lettisch...

Vier weitere Coaches im Einsatz
DEB-Trainerteam um Toni Söderholm für WM 2021 steht fest

​Das Trainerteam der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft für die IIHF-WM 2021 in Riga/Lettland (21. Mai bis 6. Juni) ist formiert. An der Seite von Bundestrainer ...

Deutscher Verteidiger erzielte Tor und erhielt 20 Minuten Eiszeit
Moritz Seider verliert mit Rögle BK erstes SHL-Finale

​Moritz Seider hat mit dem Rögle BK das erste SHL-Finalmatch in Växjö knapp mit 1:2 verloren. Der deutsche Verteidiger glich zum zwischenzeitlichen 1:1 kurz vor Ende...

Erneute Niederlage gegen Tschechien
DEB-Team knapp mit 4:5 geschlagen

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat trotz erneuter Fortschritte in der Vorbereitung auf die IIHF-WM 2021 in Riga/Lettland ein Erfolgserlebnis verpasst. Di...

WM Vorrunde

Freitag 21.05.2021
Deutschland Deutschland
- : -
Italien Italien
Russland Russland
- : -
Tschechien Tschechien
Kanada Kanada
- : -
Lettland Lettland
Belarus Belarus
- : -
Slowakei Slowakei
Samstag 22.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Deutschland Deutschland
Dänemark Dänemark
- : -
Schweden Schweden
Finnland Finnland
- : -
United States of America USA
Großbritannien Großbritannien
- : -
Russland Russland
Lettland Lettland
- : -
Kasachstan Kasachstan
Tschechien Tschechien
- : -
Schweiz Schweiz
Sonntag 23.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Italien Italien
Großbritannien Großbritannien
- : -
Slowakei Slowakei
Kasachstan Kasachstan
- : -
Finnland Finnland
Schweden Schweden
- : -
Belarus Belarus
Kanada Kanada
- : -
United States of America USA
Dänemark Dänemark
- : -
Schweiz Schweiz